Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Sonderpreis für Schild

Judo Sonderpreis für Schild

Der Judonachwuchs der Obernkirchen Raptors hat bei einem Turnier in Herford einen erfolgreichen sportlichen Jahresabschluss gefeiert. Für diese Veranstaltung war Orange die höchste zulässige Gürtelfarbe, so mussten die Obernkirchener Aushängeschilder das Feld den Youngstern überlassen.

Voriger Artikel
Auswärtssieg für Team Schaumburg
Nächster Artikel
Kernproblem Abwehr

Jenna Schild holt den schnellsten Sieg.

Quelle: pr

JUDO. Jenna Schild ragte mit ihrer Leistung heraus. Sie holte überlegen den Sieg und nahm einen Extrapokal für den schnellsten Sieg mit. Die Obernkirchenerin beendete einen Kampf nach zwei Sekunden. Weiter holten sich Lucas Kretzschmann, Marlon Seifert, Anna Rosseburg, Michelle-Philipp und Luisa Werk erste Plätze. Für Werk war es die erste Turnierteilnahme überhaupt.

Zweite Plätze gingen an Connor Mallach, Elias Plat, Jasper Quest, Dilara Cetin, Marlon Effner, Niklas Kiman, Louis Vohr, Julia Kretzschmann, Alyssa Rückert und Kim Mallach. Jeweils Dritte wurden Stefan Mühlenhoff, Jason Schröder, Jeremy Niermeier, Maximilian Schmal, Celine Delovec und Franzesca Seifert. „Das Turnier ist immer toll, weil es eine sehr familiäre Atmosphäre hat. Bei den vielen Silbermedaillen muss man sehen, dass sich einige unserer Kids im Finale trafen“, sagte Chefcoach Olaf Quest.  hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr