Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sport-Schnipsel vom 21. November

Lokalsport Sport-Schnipsel vom 21. November

Fußball: Neidisch blickt Hevesens Trainer Ralf Zoberbier auf die Konkurrenz in der Kreisliga. Der TSV Algesdorf zieht Top-Verstärkungen an Land, SW Enzen hat Winterzugänge in Aussicht, die Bückeburger Reserve kann auf jede Menge U-23-Spieler zurückgreifen. Nur der akribische FCH-Trainer muss mit einem Mini-Kader von zwölf Mann auskommen.

Voriger Artikel
Mädchenauswahl auf Platz drei
Nächster Artikel
Tim Neermann gewinnt Jugend-Kreisrangliste

Wilhelm Kläfker (von links), Carsten Eberhardt, Ralf Krömer und Volker Stoffenberger.

Quelle: pr

„Die Reserve unterstützt uns tatkräftig. Das ist toll“, freut sich Zoberbier und startet ein Appell: „Wir haben zwei gute Plätze, ein super Sporthaus, schöne rote Trikots und spielen in der Kreisliga. Vielleicht möchte ein talentierter Spieler aus unteren Spielklassen sich einmal im Kreisoberhaus beweisen. Jeder Kicker ist bei uns herzlich willkommen.“

Mädchenfußball: Frank Siekmann führte wie gewohnt die Regie beim NFV-Sichtungsturnier für Mädchenmannschaften der Jahrgänge 2000/2001 und jünger. Der SV Victoria Lauenau hatte die Rolle des Ausrichters übernommen. In der Victoria-Arena hatte der Fußball-Jugendleiter des SV alles im Griff, bewies gleich zu Beginn ein glückliches Händchen. „Sie haben vergessen, das Turnier beim Schiedsrichteransetzer zu melden“, erklärte Siekmann und meinte den Kreisjugendausschuss beim Fußballkreis Schaumburg. Eigentlich sollten zwei Unparteiische vor Ort sein. Jetzt war guter Rat teuer, Siekmann griff zum Telefon und hatte Glück. Er erwischte den für Lauenau pfeifenden Tobias Runge zu Hause. Runge hatte Zeit, Lust und Verständnis für die Situation und übernahm die Leitung der angesetzten 15 Spiele. Runge leitete die Spiele mehr als drei Stunden lang souverän.

Jugendfußball: „Wir können aufatmen, unser Hallenspektakel kann stattfinden“, sagt Rudolf Seiger vom TSV Eintracht Bückeberge . Die Durchführung der bereits bis ins kleinste Detail geplanten Veranstaltung (1. und 2. Dezember 2012) mit 64 Teams von den E- bis B-Junioren sowie der D- und B-Juniorinnen hing am seidenen Faden. Die Halle war mündlich reserviert, das dazugehörige Schriftstück nach Angaben der Bückeberger an die zuständige Stelle der Stadt Stadthagen nachgereicht worden. Da das Dokument nicht mehr auffindbar war, hatte die Stadt die Halle dem VfL Stadthagen für das traditionelle Nikolaus-Turnen überlassen. Nun war guter Rat teuer. Seiger ließ die Telefondrähte glühen und leitete einen Ringtausch ein. Der NFV-Kreis in Person von Peter Krebs , Vorsitzender des Jugendausschusses, wechselt von der für die G-Junioren-Kreismeisterschaft gebuchten Halle am Ratsgymnasium in die Sporthalle „Hinter der Burg“. Rüdiger Scheibe , Vorsitzender des VfL Stadthagen, stimmte unter „großem Bauchgrummeln“ einem Umzug des Nikolaus-Turnens in die Halle des Ratsgymnasiums zu. „Wir hätten unser Hallenspektakel sonst ausfallen lassen müssen, weil wir zwei Hallen benötigen und die gibt es nur an der Schachtstraße. Wir haben bereits Pokale im Wert von 500 Euro gekauft, das wäre eine Katastrophe gewesen. Ich finde es ganz toll, dass der VfL Stadthagen zugestimmt hat, und möchte mich herzlich bedanken“, sagt Seiger. Für 2013 sehe er, Seiger, keine Probleme, „da überlassen wir dem VfL gerne die Halle.“

Fußball: Die Schiedsrichter-Vereinigung des Kreises Schaumburg hielt ihre Hauptversammlung im Stadthäger Schützenhaus ab. 65 „Haudegen der schwarzen Zunft“ waren erschienen, um einen Vorstand zu wählen. Der Vorsitzende Wilhelm Kläfker und seine Mitstreiter wurden in ihren Ämtern bestätigt. Für 15-jährige Mitgliedschaft erhielt Volker Stoffenberger eine Auszeichnung. 25 Jahre dabei sind Carsten Eberhardt, Ralf Krömer und Carsten Schäfer , der sich von seinem Vater Rudolf vertreten ließ. Bei leckerem Braten wurde anschließend über alte Zeiten intensiv gefachsimpelt. (hga/uk/seb/peb)

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr