Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Sport-Schnipsel vom 4. Oktober

Lokalsport Sport-Schnipsel vom 4. Oktober

Nach der Absage des Weltranglistenfünften im Tischtennis, Timo Boll, rückt der ehemalige Niedernwöhrener Ruwen Filus in den deutschen Kader für die Europameisterschaften in Schwechat/Österreich auf, und beim Staatsbad-Schwimmpokal des VfL Bad Nenndorf waren wieder vieler Helfer im Einsatz

>> Tischtennis:  Nach der Absage des Weltranglistenfünften Timo Boll rückt der ehemalige Niedernwöhrener Ruwen Filus in den deutschen Kader für die Europameisterschaften in Schwechat/Österreich auf. Eigentlich hatte Filus die Qualifikation ein einem internen Turnier verpasst (wir berichteten). „Das Quali-Turnier war nicht gerade das Beste von mir. Daher hatte ich nicht mehr damit gerechnet, noch zur EM zu fahren. Wegen der EM-Vorbereitung der anderen und weil die Bundesliga weiterlief, habe ich nach der verpassten Quali aber ganz normal weiter trainiert und bin deshalb ganz gut in Form. Für Timo ist es natürlich ärgerlich, ich kann mich jetzt freuen“, sagte Filus
>> Schwimmen: Auch der diesjährige Staatsbad Schwimmpokal des VfL Bad Nenndorf erforderte den Einsatz vieler Helfer. Christian Hielscher war als Mann für besondere Aufgaben vorgesehen, dazu gehörte auch die Betreuung der vor der Halle aufgebauten Spülmaschine. Hielscher hatte alles im Griff und gönnte sich eine Pause im Liegestuhl. „Wenn alles läuft, kann man sich auch mal zurücklehnen“, erklärte er entspannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr