Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sprung in den Landeskader

Kampfsport Sprung in den Landeskader

Am Rande des „X-Mas-Turniers“ der Ju-Jutsu-Sportler in Oldenburg haben Eny und Tim Domine sowie Leon-René Dölz aufgrund ihrer vorausgegangenen Prüfungsleistungen den Sprung in den niedersächsischen Landeskader geschafft.

Voriger Artikel
Angriff ist zu ideenlos
Nächster Artikel
Lars Petersen triumphiert

Die Apelerner Ju-Jutsu-Sportler sind erfolgreich. 

Quelle: pr.

Kampfsport. Gemeinsam mit Marcel Madretzki stellt die Ju-Jutsu-Sparte des TuS Germania Apelern nun vier Kadermitglieder. Das Turnier bildet in jedem Jahr den krönenden Abschluss der Ju-Jutsu-Sportler. Über 300 Teilnehmer aus fünf Nationen hatten gemeldet, darunter fünf Kampfsportler aus Apelern. Tim Domine (Platz zwei), Eny Domine, Leon-René Dölz, Nico Neugebauer und Dominik Günther (jeweils Platz drei) freuten sich über Treppchenplätze. Mit Spartenleiter Sebastian Möller und Coach Sebastian Zwetzschke wurden gleich zwei Mitglieder als Kampfrichter berufen . r/pr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr