Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Starke Vorstellung

Handball Starke Vorstellung

Der Frauen-WSL-Regionsoberligist HSG Schaumburg Nord II hat das Derby gegen den MTV Großenheidorn II 25:19 (13:10) gewonnen und den Klassenerhalt gesichert.

Voriger Artikel
Furioser Endspurt
Nächster Artikel
GWD trainiert den Rückzug
Quelle: Symbolfoto

Handball. „Die Mannschaft hat heute stark gespielt und gezeigt, was in ihr steckt“, erklärte HSG-Coach Dirk Göbel. Sein Pendant Björn Biester war bedient: „Ein rabenschwarzer Tag“. Insgesamt acht Siebenmeter ließ der Gast ungenutzt, kassierte sechs Zeitstrafen. „Schaumburg war die bessere Mannschaft, sie haben ruhig und unbeeindruckt gespielt“, sagte Biester. Bis zur Pause legte der Gastgeber zur 13:10-Führung nach, blieb in Hälfte zwei beim 18:15 vorn.

HSG: Blume 7, Pfaffe 5, Müller 3, Marisa Reese 3, Schmidt 2, Sinram 1, König 1, Oltrogge 1, Mathea Reese 1, Schindler 1.

MTV: Behling 8, Lodzig 3, Battermann 2, Bonnet 2, Kühl 2, Langer 1, Rotard 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr