Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
TSV Algesdorf nach Pause überfordert

Fußball / Kreisliga TSV Algesdorf nach Pause überfordert

 Der Kreisligist TSV Algesdorf hat ein Gastspiel beim Bezirksligisten FC Springe mit 3:9 verloren. Der Gastgeber begann druckvoll.

Der TSV Algesdorf befreite sich immer wieder clever und kam durch schnelle und direkte Spielzüge ebenfalls zu guten Möglichkeiten. In der 15. Minute markierte der Gastgeber das 1:0 durch Manuel Kumba-Konde nach einem Stellungsfehler der TSV Abwehr. Den zu diesem Zeitpunkt (25.) gerechten Ausgleich erzielte David Glawion nach schöner Direktkombination. Dem 2:1 und 3:1 ebenfalls durch Kumba-Konde gingen jeweils Ballverluste in der Vorwärtsbewegung voraus.

 Im zweiten Spielabschnitt war die Abwehrreihe des Gastes völlig überfordert und Springe nutze jeden individuellen Fehler zum letztlich gerechten 9:3-Sieg aus. Mathhias Britz und Hennig Strumpel erzielten die Anschlusstore für den TSV.

 Weitere Ergebnisse: SC Auetal – MTV Lauenstein 2:5, SC Schwalbe Möllenbeck – TSV Exten 2:2, SC Empelde – SG Rodenberg 4:5. uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr