Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
TSV Exten dominiert – 5:1

Bezirksliga TSV Exten dominiert – 5:1

Selten war der TSV Exten einem Gegner derart überlegen wie gestern. Der 5:1-Sieg war ein schwacher Ausdruck totaler fußballerischer Dominanz. Doch war Exten wirklich so gut? Nein, der hohe Sieg wurde vor allem durch die unglaublich schlechten Gäste möglich gemacht.

Voriger Artikel
Schade, MTV!
Nächster Artikel
Gut verkauft, aber wieder verloren

maximilian Bartels trifft zum 5:1 für den TSV Exten. 

Quelle: ph

Bezirksliga. Der TuSpo Lamspringe spielte allenfalls auf Kreisliganiveau.Dabei hätten die Gäste nach ihrem frühen Führungstor durch Torben Schütz in der 3. Minute doch eigentlich selbstbewusst weitermachen können.

Marcel Buchholz zirkelte einen Freistoß an der katastrophal platzierten Mauer vorbei und glich zum 1:1 aus (10.). Maximilian Bartels spielte sich durch, zog aus 23 Metern kräftig ab und traf zum 2:1 (24.). Dennis Hupe erhöhte mit einem überlegten 16-Meter-Schuss auf 3:1 (31.) und Sebastian Schmidt ging schön in die Gasse und sorgte für den 4:1-Pausenstand (40.).

Erst als sich beim TSV Exten der konditionelle Tank sichtbar leerte, als die Spieler pumpten und keine langen Wege mehr gehen mochten, da durften auch die Gäste zeigen, dass sie Fußball spielen können.
Für die Elf von Trainer Günther Buchholz reichte es trotzdem noch zum 5:1. Der agile Bartels ging hinter einem Steilpass her, verbrannte seine letzten Körner und hatte Glück, dass der Ball von einem Pressschlag den Weg ins Tor fand (85.).

TSV: Krohn, Henze, Mehic, Buchholz, Anke (72. Heise), Hupe, Melcher, Bartels, Schmidt, Vöge, Jaskulski.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr