Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
TSV Exten mit apathischer Gegenwehr

Fußball TSV Exten mit apathischer Gegenwehr

Das war ärgerlich: Mit der SV Arnum kam eine limitierte Mannschaft zum TSV Eintracht Exten, aber ausgerechnet dieses Spiel in der Bezirksliga ging mit 1:2 verloren.

Voriger Artikel
Sieg der Leidenschaft
Nächster Artikel
„Bubi“ Bremer erst tragische Figur dann Torjäger

Lars Anke (oben) bringt den TSV Exten mit 1:0 in Führung.

Quelle: ph

Fußball. „Uns fehlte im Abschluss das Glück der letzten Woche“, stellte Betreuer Gerhard Wolter nach Spielschluss fest.

 Der Start des TSV Exten war mangelhaft. Die Platzherren wirkten verträumt und machten hinten erstaunliche Fehler. Maximilian Abels und Timo Henke hätten Arnum schon früh in Führung bringen können. Als die Platzherren das Spiel halbwegs in den Griff bekamen, da fiel auch schon die 1:0-Führung Extens. Der gewohnt fleißige Sebastian Schmidt setzte sich rechts schön durch und als Torwart Alexander Ernst bei seiner flache Hereingabe wunderschön danebengriff, hatte Lars Anke am langen Pfosten bei seinem 1:0 keine Mühe mehr. Der Treffer hätte Sicherheit geben müssen, doch hinten blieb Exten seltsam apathisch. Ünsal Sahin steckte in der 39. Minute den Ball für Jacob Angelovski durch – schon stand es 1:1.

 In der zweiten Halbzeit lief es dann unglücklich für die Gastgeber. Es begann mit dem 2:1 für Arnum in der 53. Minute. Abels Flanke wurde zufällig zum Torschuss. Der Ball senkte sich unhaltbar für Christian Krohn ins lange Eck. Danach war Exten sichtlich bemüht, oft aber auch viel zu unkonzentriert. Den Freistoß von Andreas Kramer hielt Torwart Ernst (76.), der Schuss von Schmidt wurde von der Torlinie geholt (81.) und bei der Möglichkeit von Matthias Appel war erneut Arnums Schlussmann zur Stelle (84.). Das Spiel hatte Exten mit einer schlechten Abwehrleistung verloren.

TSV: Christian Krohn, Wiemers (83. Luthe), Mehic, Wolter, Kramer, Anke, Melcher, Kaufmann (52. Jaskulski), Braunert (67. Appel), Schmidt, Vöge.jö

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr