Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
TSV Liekwegen bricht nach Pause ein – 2:7

Landkreis / Fußball-Kreisklasse TSV Liekwegen bricht nach Pause ein – 2:7

Durch einen 4:0-Erfolg beim TSV Steinbergen baute Spitzenreiter SC Möllenbeck seinen Vorsprung an der Tabellenspitze in der 1. Kreisklasse weiter aus.

Voriger Artikel
1:1 im Gipfeltreffen riecht nach Bezirksliga
Nächster Artikel
Rückzug: SG findet keine Spielerinnen

1. Kreisklasse (luc). TSV Exten II – SC Stadthagen 7:1. Der Gastgeber übernahm vom Anfang an die Initiative und ging durch Besim Kelmendi (6.), früh mit 1:0 in Führung. Joachim von Meien war zum 2:0-Pausenstand erfolgreich. Joachim von Meien erhöhte auf 3:0 (48.). Der SC nutzte eine seiner wenigen Möglichkeiten durch Bolan Bicakci zum 2:1 (60.). Joachim von Meien erhöhte auf 4:1 (66.). Sven Riensche (70.), Besim Kelmendi (78.) und Mustafa Mentor (86.) erzielten die weiteren Exter Treffer.

TuS Niedernwöhren II – TuS Sülbeck 1:2. Marcel Böldorn schiebt den Ball unbedrängt zum 0:1-Pausenstand ein (14.). Der Gastgeber erzielte durch Dennis Heine per Kopfball den 1:1-Ausgleich (74.). In die Niedernwöhrener Schlussoffensive schließt Christof Kiel einen Konterangriff mit dem Sülbecker Siegtreffer ab (84.).
SV Obernkirchen II – TSV Hespe 4:2. Achmed Cicek brachte den Gastgeber gegen einen schwachen TSV Hespe mit 1:0 in Führung (6.). Per Freistoß war Frank Fuchs zum 1:1-Ausgleich erfolgreich (15.). Mit einem Freistoß durch die Hesper Mauer erzielte Johannes Klose den 2:1-Pausenstand (42.). Torben Wehmeyer erhöhte (48.) auf 3:1. Achmed Cicek baute die Obernkirchener Führung auf 4:1 aus (74.). Raphael Popp verkürzte zum 4:2.

TuSG Wiedensahl – VfR Evesen II 1:4. Durch Manuel Reygers (29.) und Stanislav Gutsch (42.) führte die Evesener Reserve zur Pause mit 2:0. Nach dem 1:2 durch ein Eigentor von Daniel Drewes (48.) spielte der Gastgeber stark auf und hatte den Ausgleich mehrfach auf dem Fuß. Stranislav Gutsch war eine Minute vor dem Ende zum 1:3 erfolgreich und in der Nachspielzeit fiel durch Sergej Stele der Treffer zum 1:4-Endstand.


FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen – FC Hevesen 1:1. Eine gerechte Punkteteilung gab es beim 1:1-Remis zwischen der FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen und dem FC Hevesen. Dehne erzielte nach 35 Sekunden die Heveser 1:0-Führung. Der Ausgleichstreffer fiel durch Jan Köpper in der 75. Minute.
TSV Steinbergen – SC Möllenbeck 0:3. Per Abstauber brachte Sven Eberwein den überlegenen Spitzenreiter mit 1:0 in Führung (14.). Sven Eberwein erzielte den 0:2-Pausenstand (22.). In der 54. Minute schloss Dennis Nottmeier eine schöne Einzelaktion mit dem Treffer zum 0:3-Endstand ab.

TuS Lindhorst – TSV Liekwegen 7:2. Per Kopfball brachte Sören Rasch den TuS mit 1:0 in Führung (20.). Patrick Stahlhut erhöhte auf 2:0 (25.). Nach dem Anschlusstreffer durch Marc-Oliver Kreft (30.) war Ludwig Castaldo zum 2:2-Pausenstand erfolgreich (45). Patrick Stahlhut brachte den TuS erneut in Führung (47.). Nach dem 4:2 durch Fabian Gaus (56.) erhöhte Jörg Othmer auf 5:2 (70.). Florian Bönisch baute die Führung auf 6:2 aus (81.) und zwei Minuten vor dem Abpfiff fiel durch Sören Rasch der Treffer zum 7:2-Endstand.

SG Rodenberg – SG Riehe/Haste 4:1. Die 1:0-Führung durch Björn Kramer (18.) glich Denis Thiele (22.) aus. Kramer war zum 2:1 erfolgreich (28.). Marc Rommel baute die Führung auf 3:1 aus (81.). Der Gast, der nach Roten Karten für Wachulek (18.) und Gino Villar (90.), sowie einer Ampelkarte für Denis Thiele (88.) nur noch acht Spieler auf dem Feld hatte, musste durch Marco Schalutmann per Strafstoß das 4:1 hinnehmen (90.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr