Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
TSV rechnet sich etwas aus

Tischtennis TSV rechnet sich etwas aus

Der Landesligist TSV Algesdorf hat wieder einen Doppelspieltag in eigener Halle vor sich. Am Sonnabend, 18. Oktober, stellt sich ab 17 Uhr der SV Teutonia Sorsum vor, Sonntag kommt es ab 12.30 Uhr zum Schlagabtausch mit dem TTS Borsum II.

Tischtennis. Tischtennis. Vor zwei Wochen hatte der TSV schon einmal ein solches Wochenende zu bewältigen und holte vier Punkte. Jetzt soll nachgelegt werden. Bei Sorsum fehlte bislang die etatmäßige Nummer zwei, bei einem weiteren Ausfall rechnet sich Algesdorf etwas aus.

Mit Borsum hatte der TSV in der Vorsaison so seine Probleme. Beide Spiele gingen deutlich verloren. Aber auch hier steigen die Chancen, wenn der Gast seine Verletztenmisere nicht beenden kann. Dennoch muss der TSV schon alles in die Waagschale werfen, um den einen oder anderen Punkt zu holen. „Wir gehen mit viel Selbstvertrauen und Rückenwind in das Wochenende“, erklärt Betreuer Mario Buhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben