Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
TSV verteidigt Tabellenführung

Frauenfußball / Landesliga TSV verteidigt Tabellenführung

Das Spitzenspiel der Landesliga zwischen dem TuS Sulingen und dem TSV Eintracht Bückeberge endete 1:1.

Frauenfußball. TuS Sulingen – TSV Eintracht Bückeberge 1:1. Nach 20 Minuten hatte der feldüberlegene TSV seinen Rhythmus gefunden. Meike Hunte verzog die erste Chance knapp. Inka Schütt vergab überhastet, den Nachschuss drosch Dannika Wildführ über das Tor (24.). Torfrau Teresa Franzlüning parierte auch gegen Hunte aus Nahdistanz (26.), bei einem Eckstoß (30.) patzte sie jedoch – Mona Söhnen schob den Ball zum 1:0 über die Linie.

Nach der Pause war der Spielfluss bei den Gästen wie abgeschnitten. Bei einem Konter über Jana Ohrdes (79.) hätte Elisa Brinkmann für die geschlagene Braun klären können. Die Verteidigerin traf den Ball aber nicht richtig uns schoss ihn ins eigene Netz.

TSV: Braun, Elisa Brinkmann, Jochens, Bekemeier, Schäfer, Baade, Wildführ, Hunte (46. Busche, 84. Winkler), Schütt, Pelzer, Söhnen.

1. FFC Hannover – SC Deckbergen-Schaumburg 0:3. Der SC hat durch den Erfolg weiter Anschluss zur Tabellenspitze. „Heute haben meine Mädels eine viel bessere Leistung gezeigt und am Ende auch verdient gewonnen. Die Körpersprache war positiver. Die Zweikampfwerte waren sehr gut“, sagte SC-Trainer Florian Schuba.

Torfolge: 0:1 Selchow (24.), 0:2 Beciri (42.), 0:3 Selchow (59.).

SC: Schake, Ladage (74. Droste), Schöbel, Remmers, Beciri (85. Buddensieck), Selchow, Schaper (60. Helmker), Körtge, Danziger, Althoff, Rovelli.

Bezirksliga: TSV Algesdorf – 1. FC Wunstorf 1:2. „Spielerisch sah das in der ersten Halbzeit teilweise gut aus. Wenn man bedenkt, dass Wunstorf da nicht eine Chance hatte, haben wir aus unseren Möglichkeiten zu wenig gemacht. Das Spiel hätten wir in der zweiten Halbzeit nicht mehr verlieren müssen“, sagte TSV-Trainer Jörg Winkeler. Torfolge: 0:1 Kahlow (ET, 9.), 1:1 Gattke (FE, 27.), 1:2 Burhop (81.).

TSV: Merle, Bothe, Gattke, Kahlow, Battermann (46. Seger), M. Bühre, Leder (57. L. Bühre), Homeyer, Kiemstedt (81. Miehle), Ptok, Scheller.

FC Ruthe – TSV Eintrach Bückeberge II 5:3. Da hatte sich der TSV Eintracht Bückeberge II mehr ausgerechnet: Im Aufsteiger-Duell beim FC Ruthe verlor das Team von Trainer Torsten Engelke trotz zwischenzeitlicher Führung recht deutlich und rutschte damit auf einen Abstiegsplatz ab.

Torfolge: 1:0 Al-Ahmad (8.), 1:1, 1:2 Homberg (12., 19.), 2:2. 3:2, 4:2 Tippmann (FE, 22., 42., 44.), 5:2 Al-Ahmad (72.), 5:3 Zaudtke (80.).

TSV II: Ucko, Teresa Hecht, Stübke (78. Pönitzsch), Julia Brinkmann, Bauer, Serinek, Brandt, Homberg, Renner, Pöppel, Sloikowski (60. Zaudtke).

SG Lindhorst/Beckedorf/Sachsenhagen – ESV Eintracht Hameln 2:3. Durch die Niederlage gegen den Tabellenzweiten hängt die SG weiter im Tabellenkeller fest. „Wir hätten heute einen Punkt verdient gehabt und haben eine gute Mannschaftsleistung abgeliefert“, sagte SG-Trainer Klaus Schweer. Torfolge: 1:0, Weigl (15.), 1:1 Bothe (18.), 1:2 Renziehausen-Phillipps (36.), 2:2 Weigl (80.), 2:3 Janssen (87.).

SG: Schmidt, Gaus, Breuel, Borges, Renner, Sevim (65. Klauenberg), Stahlhut, Weiche, Bartels, Sendler, Weigl.  pm/uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr