Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
TV Bergkrug hat sportlich alles im Griff

Jugend-Kreisrangliste im Tischtennis TV Bergkrug hat sportlich alles im Griff

Mit 75 Teilnehmern hat die dritte Ausspielung der Jugend-Kreisrangliste eine gute Beteiligung verzeichnet. Darunter waren erstmals 17 Teilnehmer, die ohne Spielberechtigung in der „Beginner-Klasse“ spielten.

Voriger Artikel
GWD holt Carstens
Nächster Artikel
1200 Stunden Vorbereitung

Thorben Gudweth vom TV Bergkrug verliert nur ein Spiel und gewinnt die erste Gruppe.

Tischtennis. „Die Veranstaltung für Spielerinnen und Spieler ohne Spielberechtigung freizugeben, war ein voller Erfolg“, freute sich der Jugend-Ranglisten-Beauftragte des Tischtennis-Kreisverbandes Schaumburg, Dirk Rinne. Die Beginner-Klasse spielte in zwei Gruppen über zwei Gewinnsätze, unter den 17 Teilnehmern befanden sich sieben Mädchen.

 Die Ausrichtung des Turniers lag in den bewährten Händen von Karl-Heinz Oetterer, Spartenleiter Tischtennis beim SV Obernkirchen, und seinem Helferteam. „Umso trauriger macht uns die Nachricht, dass der SVO aus vereinsinternen Gründen keine weiteren Veranstaltungen mehr ausrichten wird“, sagte Rinne, der sich für die Ausrichtung vieler Ranglistenturniere bedankte.

Sportlich hatte der TV Bergkrug die Gruppe A im Griff. Von acht Spielern traten fünf für den TVB an, vier von ihnen belegten die ersten Plätze. Thorben Gudweth (TV Bergkrug) verlor nur ein Spiel, verwies seine Vereinskameraden Rufus Wilkening, Moritz Gümmer und Dennis Vieregge auf die Plätze zwei bis vier. Maja Hildenhagen (VfL Bad Nenndorf) wurde als Zweitplatzierte in Gruppe B beste weibliche Teilnehmerin. Fabian Hoffmann (SV Obernkirchen) setzte sich in der Gruppe A der Beginner-Klasse vor Maximilian Loth (SG Rodenberg) an die Spitze.

Unter den 75 Teilnehmern, gestellt von 13 Vereinen, gingen 15 Mädchen an den Start. Der TVB hatte mit 18 Spielern das größte Teilnehmerfeld mitgebracht, gefolgt von der SG Rodenberg mit 15 und dem TSV Steinbergen mit elf Teilnehmern.

Die jeweils zwei Erstplatzierten der einzelnen Gruppen, 1. Thorben Gudweth, 2. Rufus Wilkening (beide TV Bergkrug). 1. Lukas Hettlage (TSV Hagenburg), 2. Maja Hildenhagen (VfL Bad Nenndorf). 1. Daniel Wehrhahn (SG Rodenberg), 2. Marc Zander (Luhdener SV). 1. Alexa Rischer (TSV Steinbergen), 2. Jan-Philipp Gerhards (TuS Jahn Lindhorst). 1. Jan Bakalorz (TTC Volksen), 2. Tom Rapp (TSV Steinbergen). 1. Rilind Kelmendi (TSV Steinbergen), 2. Isabell Reinhardt (SC Deckbergen-Schaumburg). 1. Bjarne Fecht (SG Rodenberg), 2. Dorian Meier (TV Bergkrug). 1. Fabian Hoffmann (SV Obernkirchen), 2. Maximilian Loth (SG Rodenberg). 1. Elia Lohmann (TS Rusbend), 2. Mattis Thülig (TV Bergkrug).

hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr