Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
TV Bergkrug überrascht im Pokal

Basketball TV Bergkrug überrascht im Pokal

Im Viertelfinale des BBH-Pokals hat der TV Bergkrug den höherklassigen Oberligisten CVJM Hannover mit 61:51 (26:18) besiegt und für eine Überraschung gesorgt.

Voriger Artikel
„Nicht das Ende der Fahnenstange“
Nächster Artikel
Rekordverdächtig
Quelle: dpa

Basketball. Der TVB, der verletzungsbedingt auf Oliver Feldmann und Daniel Stahlhut verzichten musste, fing sich aber schnell, hatte den besseren Start. Die Abwehr des Bezirksoberligisten gestattete dem Gegner kaum einfache Würfe. Seine Punkte musste sich der Gast alle hart erarbeiten. So entschied der TVB das 1. Viertel mit 12:9-Punkten für sich.

 Der Oberligist blieb auch im 2. Viertel hinter den Erwartungen zurück. Ganze vier Feldkörbe gestattete der TVB dem Gast bis zur Halbzeitpause.

 Nach dem Seitenwechsel wurde es dann ein offener Schlagabtausch. Auf beiden Seiten nahm die Trefferquote deutlich zu, allerdings immer mit leichten Vorteilen für den TVB, der so seine Führung bis zur 24. Minute auf 35:25 ausbaute. Die Gäste blieben dran, verkürzten auf zwei Punkte.

 Ein furioses Finale blieb aus, der CVJM Hannover hatte sein Pulver offenbar verschossen, und der TVB legte noch einmal einen Zahn zu. Ein möglicher Gegner im Halbfinale wäre der Regionalligist TSV Neustadt. TVB:

 Sven Busche 18, Insinger 13, Amelang 13, Rösler 5, Badtke 4, Wittmershaus 4, Winzker 3, Metschke 1, Dennis Busche. rh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr