Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tabellenplatz untermauern

MTV Obernkirchen Tabellenplatz untermauern

Der Landesligist MTV Obernkirchen muss im Auswärtsspiel beim Tabellenzwölften HSG Langenhagen am Sonnabend ab 18 Uhr unbedingt gewinnen, um sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

Voriger Artikel
Klare Aufgabenstellung
Nächster Artikel
Punkte nach Hause geholt

Rechtsaußen Aleksandar Svitlica (rechts) ist bester Torschütze beim Zweitligisten GWD Minden. uk

Handball (hga). Der 31:26-Heimsieg über den TV Eintracht Sehnde brachte die von Aleksandras Getautas trainierten Obernkirchener auf den achten Rang. Doch die Position täuscht, denn von Rang 13, dem vorletzten Platz, trennen den MTV nur zwei Punkte. Langenhagen weist 6:10-Punkte und ein Spiel weniger auf als die Gäste. Wenn also der Tabellenplatz auch zahlenmäßig untermauert werden soll, muss ein Auswärtssieg her.

 Langenhagen sei ein ungemütlicher Gegner, so MTV-Kotrainer Giovanni Di Noto. „Wenn wir uns auf Unkonzentriertheiten und Spielereien einlassen, gibt es eine böse Überraschung“, warnt Di Noto. Auf keinen Fall dürfe man so viele Chancen wie noch gegen Sehnde ungenutzt lassen, fordert Di Noto Geradlinigkeit und Konzentration in den Abschlussaktionen ein. „Diese zwei Punkte sind nicht nur überlebenswichtig für uns, sondern auch ein absolutes Muss“, unterstreicht der Kotrainer seine Forderungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr