Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Thorben Buhre verstärkt MTV Großenheidorn

Neuzugang Thorben Buhre verstärkt MTV Großenheidorn

Mit Verstärkung eröffnet Oberligist MTV Großenheidorn im Heimspiel gegen die HF Helmstedt/Büddenstedt die Punktspielserie des neuen Jahres.

Voriger Artikel
MTV Rehren in der Rolle des Gejagten
Nächster Artikel
Center sind gefordert

Thorben Buhre (rechts) kehrt vom Zweitligisten GSV Eintracht Baunatal zum MTV Großenheidorn zurück.

Quelle: hga

Handball. Es gelang, den von Goran Krka und Christopher Treder trainierten Seeprovinzlern, Thorben Buhre bis zum Saisonende zu verpflichten. Buhre löste seinen Vertrag beim Zweitligisten GSV Eintracht Baunatal aus privaten Gründen zum Jahresende auf, der MTV nutzte die Gelegenheit, sich für den Rest der Saison zu verstärken. „Wir dürfen von ihm aber keine Wunder erwarten“, dämpft Krka allzu hohe Erwartungen.

 Buhre wird nicht auf seiner angestammten Position auf der linken Außenbahn spielen. Er soll im Rückraum sowie auf der Mitte zum Einsatz kommen. Zunächst erhofft sich Krka durch Buhre in der Abwehr eine deutliche Stabilisierung. Da zeigten die Seeprovinzler in der Vergangenheit Schwächen, vor allem seit der eingespielte Mittelblock mit Milan Djuric und Benedikt Wegener durch eine Verletzung von Wegener gesprengt wurde. Jetzt steht fest, dass Wegener bis zum Saisonende ausfallen wird. „Hinten dicht machen“, so formuliert Krka die Hauptaufgabe gegen Helmstedt. Speziell gegen den Rückraum der Gäste soll die Defensive aggressiv und offensiver als gewohnt verteidigen.

 Anwurf: Sonnabend, 19 Uhr.

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr