Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Torjäger abgemeldet

Handball-Regionsoberliga Torjäger abgemeldet

In der Herren-Regionsoberliga hat die zweite Mannschaft der HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg gelandet. Im Heimspiel gegen die SG Börde Handball III gewann der Aufsteiger mit 27:19 (13:8).

Voriger Artikel
Zittersieg
Nächster Artikel
Große Chance verpasst

Handball. Die von Bernd Fichtner trainierte HSG-Reserve legte einen Blitzstart hin und führte bereits nach acht Minuten mit 5:0. Der Gastgeber verteidigte den Vorsprung zur Pause auf 13:8. „Wir haben ihren Torjäger Nico Schmaltekop total im Griff gehabt. Im Hinspiel erzielte er noch 15 Tore, im Rückspiel waren es nur vier“, freute sich der HSG-Coach über die starke Defensive. Beim 18:10 war die Messe gelesen. Jeder Spieler bekam Einsatzzeiten.

Die HSG setzte sich mit 27:19 durch und bejubelte den vierten Saisonsieg. „Im Tor überzeugte Daniel Kaiser und im Rückraum bot Jan Priebe eine gute Vorstellung“, fand Fichtner lobende Worte für das Duo.

HSG II: Priebe 5, Hrbak 5, Arndt 3, Tannhäuser 3, Uhe 3, Schulte 2, Handke 2, Huxhagen 2, Völkel 1, Waltemathe 1. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr