Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tormaschine stoppen

Handball Tormaschine stoppen

Heute Abend ab 18 Uhr hat Oberligist HSG Schaumburg Nord im Heimspiel gegen den Tabellenführer und Top-Aufstiegsfavoriten MTV Braunschweig eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe vor sich.

Voriger Artikel
Pflichtaufgabe
Nächster Artikel
Böse Überraschung

Die Abwehr der HSG Schaumburg Nord muss gegen den Tabellenführer aus Braunschweig ähnlich hart zupacken wie Julian Frädermann (rechts) gegen Maik Bokeloh.

Quelle: hga

handball. Eine Woche nach der 22:26-Derbyniederlage beim MTV Großenheidorn hat die von Jörg Hasselbring trainierte HSG die Gelegenheit, sich wieder in gewohnt guter Form zu präsentieren. Das betrifft diesmal vor allem den Angriff, denn in der Seeprovinz zeigte sich der Rückraum eher als ein laues Lüftchen. Auch die Abwehr hat mit Sicherheit noch Potenzial zur Steigerung. Beide Mannschaftsteile haben weit mehr drauf, als im Derby gezeigt.

Und eine Leistungssteigerung wird nötig sein, denn der Gegner hat es in sich. Allein das Torverhältnis von 744:538 nötigt Respekt vor dem Angriff des Tabellenführers ab. „Da kommt eine Angriffsmaschine auf uns zugerollt“, erklärt Hasselbring. Das Fundament für einen Erfolg müsse in der Abwehr gelegt werden, so der Coach. Dass diese Maschine durchaus angehalten werden kann, bewies die HG Rosdorf-Grone vor zwei Wochen beim 28:24-Heimsieg gegen den MTV Braunschweig.

Da braucht es dann auch eine herausragende Torhüterleistung, die Niklas Blomberg durchaus auf die Platte bringen kann. Eine entsprechende Einstellung seiner Vorderleute gehört zwingend dazu. „Da muss jeder glühen“, fordert Hasselbring absoluten Einsatz von seiner Mannschaft. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr