Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Trainer Eberding ärgert sich

Jugendhandball Trainer Eberding ärgert sich

Mit einer 26:29 (11:13)-Auswärtsniederlage sind die Landesliga-A-Juniorinnen der HSG Schaumburg Nord von der HSG Bruchhausen-Vilsen zurückgekehrt.

Voriger Artikel
HSG verspielt Vorsprung
Nächster Artikel
NACHGEFRAGT bei Jörg Hasselbring
Quelle: dpa

Jugendhandball. „Ich bin verdammt ärgerlich“, räumte Coach Niels Eberding seinen Unmut ein. Man sei nicht die schlechtere Mannschaft gewesen, aber das Thema Chancenverwertung mit vier verschossenen Siebenmetern sei nicht gut gewesen, so der Coach. „Die Partie wurde von nur einem Schiedsrichter geführt, was bei einem Landesliga-Spiel nicht zu akzeptieren ist, dementsprechend auch die Leistung“, sagte Eberding. In der Schlussphase warf der Angriff die gegnerische Torfrau warm, traf zu wenig in die Maschen. HSG:

 Renn 5, Markowski 5, Schindler 4, Hinze 4, Rutetzki 3, Oltrogge 2, Engelhardt 2, Reese 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr