Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
TuS trifft das Tor nicht

Fußball. TuS trifft das Tor nicht

Der Bezirksligist TuS Niedernwöhren hat auch beim Aufsteiger SV Gehrden den Bock nicht umstoßen können und bleibt nach einer vermeidbaren 0:3-Niederlage weiter sieglos.

Voriger Artikel
Tag des Mädchenfußballs in Rodenberg
Nächster Artikel
VfR erwacht aus Lethargie
Quelle: dpa

Von Uwe Kläfker

Fußball. Ehe Julian Rupprecht in der 40. Spielminute mit einer verunglückten Flanke – der zweiten Torchance – das 1:0 für den SV Gehrden erzielte, „hätten wir bereits mit 3:0 führen müssen“. So hatte es TuS-Pressesprecher Werner Niegel gesehen und führte vergebene Chancen von Slavisa Popadic, Nico Kerkmann und Bennet Blume ins Feld. „Wenn man vorne nicht trifft, bekommt man hinten die Gegentore“, bemühte Niegel eine alte Fußballerweisheit. Es sei auch jede Menge Pech dabei gewesen, so Niegel.

 Auch nach dem Seitenwechsel war der TuS die bessere Mannschaft. Nur die Torausbeute blieb bei null stehen, weil Steffen Führing, Kerkmann und Popadic nicht in den Kasten trafen. „Wir haben sehr gut gespielt, ich habe keinen Unterschied zwischen Gehrden und Niedernwöhren gesehen“, sagte Niegel. Keinen – bis auf die Tore. Den zweiten Treffer erzielte der Gastgeber durch Sascha Romaus, der ein Missverständnis in der Niedernwöhrener Abwehr eiskalt ausnutzte und aus zwölf Metern einnetzte (80.). Das 3:0 entstand nach einem Konter in der Nachspielzeit durch Jens Neumeyer.

„Der SV hatte da wegen Verletzungen nur noch zehn Spieler auf dem Platz. Ich bleibe dabei, das Spiel hätte auch 5:3 für uns ausgehen können. Auf dieser Leistung können wir aufbauen“, sagte Niegel. TuS Niedernwöhren:Hansel, Büngel, Blume, Hochmuth, Rüffer, Kasseck (39. Verständig), D. Heine (72. Calvo), Führing, Popadic, Kerkmann (72. Ermlich), Witte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr