Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
TuS verliert in letzter Minute

Fußball TuS verliert in letzter Minute

Der TuS Niedernwöhren hat das Auswärtsspiel beim Koldinger SV knapp mit 0:1 verloren. Die Gastgeber benötigten die Nachspielzeit, um den entscheidenden Treffer zu setzten.

Voriger Artikel
Reinsch ist nicht zu bändigen
Nächster Artikel
Schiedsrichter im Minus

Fußball. „Wir waren schon drei Minuten drüber“, sagte TuS-Sprecher Werner Niegel.

 Der Niedernwöhrener Kötrainer Benjamin Fietz vertrat den auf einer Weinfahrt weilenden Lars Reuther an der Seitenlinie und hatte seine Mannschaft gut eingestellt. „Die Jungs haben alles gegeben“, sagte Niegel.

 Vor der Pause hatten die Gastgeber einige gute Gelegenheiten, die TuS-Keeper Freddy Hansel zunichte machte. Für den TuS vergab Bastian Heine zweimal.

 Nach dem Seitenwechsel erspielte sich Koldingen laut Niegel kaum noch Möglichkeiten. Der ansonsten gute Schiedsrichter Elvir Hajdaraj soll den Gastgebern unter die Arme gegriffen haben. Bastian Heine wurde vor Hajdaraj Augen im Strafraum umgerissen – der Pfiff blieb aus. „Da hatte er keinen Arsch in der Hose“, zürnte Niegel: „Das war ein glasklarer Strafstoß.“

 Als sich beide Mannschaften bereits mit dem Remis angefreundet hatten, machte der Schiedsrichter laut Niegel einen weiteren verhängnisvollen Fehler. Marcel Kasseck schoss beim Abwehrversuch einen Gegenspieler an, aber Hajdaraj entscheid auf Ecke. Daraus entwickelte sich eine Flanke auf den Kopf von Torjäger Johannes Kaminski – 1:0. „Da haben sich Jungs nicht richtig konzentriert und noch über den Eckball geärgert“, konstatierte Niegel. Es sei ärgerlich, wenn man viel investiere und in der Nachspielzeit verliere, so Niegel.

TuS: Hansel, Büngel, Blume (86. Verständig), Hochmuth, Rüffer, Kasseck, Rahn, Führing (90. Ermlich), Popadic, Witte, B. Heine (76. Calvo).uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr