Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Unbekanntes Terrain

Handball / Verbandsliga Unbekanntes Terrain

Mit einer neu formierten Mannschaft geht die HSG Schaumburg Nord II in die Verbandsliga. Zum Saisonauftakt wartet ein Auswärtsspiel bei der HSG Heidmark.

Voriger Artikel
Gök warnt vor doppelt motiviertem TSV Exten
Nächster Artikel
Herkulesaufgabe für den VfL Bückeburg

Handball. Dabei muss die Oberliga-Reserve auf der Angriffsmitte ohne Spielertrainer Sebastian Reichardt auskommen, der sich eine Knieverletzung zugezogen hat. Bei der ersten Pokalrunde in Obernkirchen setzte Reichardt auf dieser Position mit Burim Grabanica einen Youngster ein. Der machte seine Sache ordentlich, hatte aber auch mit Alexander Müller und Tim Brockmann zwei sehr gut aufgelegte Rückraumspieler neben sich.

 Für Reichardt und seine Mannschaft wird es die Feuertaufe in einer unbekannten Liga. Zahlreiche Testspiele zur Feinabstimmung standen auf der Agenda. In Heidmark muss sich die Mannschaft gleich gegen einen unbequemen Gegner beweisen.

 Anwurf: Sa., 19.30 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr