Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ungleiches Kräftemessen

Nienstädt / Fußball-Bezirksliga Ungleiches Kräftemessen

Nienstädt gegen Klein Berkel war ein ungleiches Kräftemessen. Während die Platzherren einmal mehr unter Beweis stellten, dass sie spielerisch zur Elite gehören, empfahlen sich die erschreckend schwachen Hamelner sehr eindringlich für den Direktabstieg. Das Leistungsniveau war eklatant. Der SV Nienstädt gewann mit 5:0, hätte die Gäste aber auch locker zweistellig abschießen können.

Voriger Artikel
Rückschlag für VfL – 0:2
Nächster Artikel
Krohn erst Weltklasse, dann Kreisklasse

Bezirksliga (jö). Schon in den ersten Minuten wurde klar, dass lediglich über die Höhe des Nienstädter Sieges entschieden wird. Die Platzherren kurvten entspannt durch Klein Berkels Abwehr. Zwischen den Großchancen lagen nur Minuten. Guiliano Maione war überhaupt nicht mehr zu bremsen. Nach seinem schönen 25-Meter-Tor zur 1:0-Führung in der 7. Minute hatte er drei, vier weitere kapitale Möglichkeiten auf dem Fuß, die er sich allesamt selbst herausgespielt hatte.

Maione gegen Gästetorwart Marlon Reckemeyer war das große Duell der ersten Halbzeit. Das Nienstädter 2:0 in der 34. Minute war längst überfällig. Ylli Syla trat an und entwischte seinem Bewacher. Auch das 3:0 in der 40. Minute wirkte unbeschwert. Maione gab den Ball herein, Jan Carganico schlenzte ihn gekonnt und überlegt ins Tor.

Nach der Pause wurde der TSV Klein Berkel endgültig zum Opfer. Nienstädt ging mit den restlos überforderten Gästen aber gnädig um. Ylli Syla erzielte die zwei Tore zum 5:0-Endstand. Beim ersten schob er den Ball in der 53. Minute nach einer Ecke von Carganico aus zwei Metern über die Linie. Sein zweites Tor in der 84. Minute war witzig. Syla war frei durch und lieferte sich mit Torwart Reckemeyer im Strafraum eine wilde Verfolgungsjagd. Der Nienstädter drehte ab und überlistete seinen Jäger mit einem überlegten 14-Meter-Schuss.

SVN: Schütte, Ulbrich, Schwarze, Hoffmeyer, Drewes, Renke Mücke, Carganico, Akkus (70. Mandrossa), Maione, Syla, Brandt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr