Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Union im Pech

Stadthagen / Fußball-Bezirksliga Union im Pech

Trotz einer zweimaligen Führung und drückender Feldüberlegenheit musste sich der SV Union Stadthagen mit einem 2:2 beim FC Springe zufriedengeben.

Voriger Artikel
MTV schießt Alfelder ab – 47:36
Nächster Artikel
Gewinnen verlernt

Bezirksliga (peb). Der Gastgeber hatte große Personalsorgen. Der FC Springe musste acht Stammspieler ersetzen. Union nutzte die Gunst der Stunde, war im Mittelfeld hoch überlegen, zog ein sehenswertes Flügelspiel auf, erspielte sich eine Reihe von Torchancen, die aber nur zweimal genutzt wurden.

In der 28. Minute brachte Spielertrainer Ferit Tarak Union Stadthagen mit 1:0 in Führung. Auch danach die Kreisstädter mit guten Einschussmöglichkeiten. Aber es blieb bis zur Pause beim schmeichelhaften 0:1-Rückstand für Springe.

Auch als die Gastgeber in der 54. Minute durch Ruven Klimke zum 1:1-Ausgleich kamen, riss der Faden bei Union nicht. Schon sechs Minuten später ging Stadthagen erneut in Führung. Rojan Cetindere traf zum 2:1. Stadthagen marschierte weiter, aber den Treffer zum 2:2 setzte Springe. In der 85. Minute führte eine Kombination der A-Junioren Steve Goede und Abdel Aziz Remmov zum unverdienten, aber umjubelten Ausgleich für die Gastgeber.

Union: Schneider, Tugrul, Duran, Cakir, Cetindere, Hasani, Günes, Selim Kilinc, Berkut (81. Kalac), Barut, Tarak.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr