Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Unter Zugzwang

MTV Obernkirchen im Heimspiel Unter Zugzwang

Ðer Landesligist MTV Obernkirchen steht im Heimspiel gegen den TV Eiche Dingelbe II unter Zugzwang: Nur ein Heimsieg verhindert das Abrutschen in den dicksten Abstiegskampf.

Voriger Artikel
Krka warnt vor einer Blamage
Nächster Artikel
Rogowski macht den Unterschied

Auf die Tore von Lars Lehmann (links) und Ernestas Vaicys hofft der MTVO im wichtigen Spiel gegen die Eichen aus Dingelbe.

Quelle: hga

Handball. Als Tabellenelfter hat der MTV nur drei Minuspunkte Abstand zum Gegner. Die Dingelber Reserve belegt auf Rang 13 den vorletzten Tabellenplatz. „Da muss es in den Köpfen Klick machen“, fordert Ko-Trainer Giovanni Di Noto. Die Mannschaft müsse mal in die Puschen kommen und ihr wahres Gesicht zeigen, so Di Noto.

 Am vergangenen Wochenende unterlag der MTV beim TVE Sehnde 20:22. Diese durchaus vermeidbare Niederlage brachte die Mannschaft jetzt unter Zugzwang. Das Leistungsvermögen für einen Heimsieg haben die Gastgeber, es muss jetzt nur abgerufen werden. Und das von Anfang an, nicht erst nach 15 Minuten – und möglichst über die gesamte Spielzeit.

 Der Gast wird versuchen, über den Kampf an die Punkte zu kommen. Spielerische Höhepunkte sind weniger gefragt, der MTV muss vielmehr angebotene Zweikämpfe annehmen. Alle Anforderungen gelten dann auch für die Wechselspieler. „Wir wissen, dass wir sie schlagen können“, hofft Di Noto auf eine Trotzreaktion der Obernkirchener Mannschaft.

 Anwurf: So., 17 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr