Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Urgestein hört auf seinen Trainer

Fußball. Urgestein hört auf seinen Trainer

Falk Watermann vom TuS Germania Apelern hat die Abstimmung im Internet auf www.sn-sportbuzzer gewonnen und ist „Held der Woche“.

Voriger Artikel
GW hofft auf ein Unentschieden
Nächster Artikel
Schwierige Aufgabe

Falk Watermann

Quelle: pr.

Fußball.. Der Mittefeldspieler des Kreisliga-Aufsteigers hat im Spiel beim SV Victoria Lauenau einfach mal auf seinen Trainer Christian Vaas gehört und abgezogen. Der Ball schlug unhaltbar im Kasten ein und ist auch im Video auf www.sn-sportbuzzer.de zu bewundern. „Er hat gesagt, dass da nicht der etamäßige Torwart im Kasten steht – und es hat geklappt“, beschreibt Watermann seinen „Glücksschuss“. Mittlerweile ist Vaas nicht mehr Trainer der Germanen und legt aus privaten Gründen eine Auszeit ein (wir berichteten). „Das ist schade. Er hat sehr viel mit uns erreicht und uns aber auch viel mitgegeben“, bedauert der 21-Jährige den Rückzug seines Trainers.

 Watermann ist der Prototyp eines Urgesteins. Der Auszubildende kickt seit der G-Jugend in Apelern, ist in der 2. Kreisklasse in den Herrenspielbetrieb eingestiegen und hat seitdem den Durchmarsch in die Kreisliga mitgemacht. Als Torjäger bezeichnet sich Watermann aber nicht: „Ich spiele Sechser, und so viele Tore schießen wir in Apelern nicht. Wir trumpfen eher mit der Abwehr auf.“ In der 2. Kreisklasse habe er aber noch siebzehn Saisontore erzielt. „Je höher man spielt, desto schwieriger wird das Toreschießen“, sagt der „nicht fanatische“ Fan der Bundesligisten Hannover 96 und FC Bayern München.

 Einen Vereinswechsel hat Watermann nicht im Sinn: „Ich spiele hier zum Spaß und mit meinen Freunden. Besser geht es nicht.“ uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr