Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Verbandsliga-Damen von GW Stadthagen feiern 5:1-Sieg

Tennis / Ergebnisse Verbandsliga-Damen von GW Stadthagen feiern 5:1-Sieg

Mit einem 6:0-Sieg gegen den TK Nordenham brachte sich RW Rinteln in Schlagdistanz zur Tabellenspitze in der Landesliga.

Voriger Artikel
Vierfach-Triumph von Marcel Schulz
Nächster Artikel
Bückeburger verteidigen Spitze

Anastasia Dubrovina siegt mit GW Stadthagen unangefochten gegen den TC Hildesheim.

Quelle: ph

Tennis (nem). Landesliga Herren: RW Rinteln – TK Nordenham 6:0. Der überraschend deutliche Sieg von RW Rinteln ist leicht zu erklären: Die Gastgeber spielten fehlerlos und die Gäste kamen mit zweifachem Ersatz, von denen ein Spieler dann noch verletzt aufgab. Das Ergebnis reicht zum zweiten Tabellenplatz und ist ein weiterer sehr großer Schritt zum Klassenerhalt.

Die Ergebnisse: Robert Hodel – Christopher Brandau 6:3/6:1, Markus Brandt – Jens-Christoph Kuhle 6:0/6:1, Christoph Kalbe – Mark Fitschen 6:3/Aufgabe Fitschen, Jörg Crombach – Lukas Stüdemann 6:1/7:5. Hodel/Wallenstein – Brandau/Fitschen 6:0/ 6:0 (Aufgabe TK Nordenham), Brandt/Kalbe – Kuhle/Stüdemann 6:4/6:1.

Verbandsliga Damen: GW Stadthagen – TC Hildesheim II 5:1. Mit diesem unangefochtenen Sieg gegen den vermutlichen Absteiger aus Hildesheim, der wegen Überbelegung in Stadthagen beim TC Bad Eilsen ausgetragen wurde, sicherten sich die Gastgeber schon einmal den Klassenerhalt. Gleichzeitig schob sich die Mannschaft auf den ersten Tabellenplatz, punktgleich mit der TG Hannover.

Die Ergebnisse: Anastasia Dubrovina – Lisa Stein 6:1/ 6:2, Antje Bütehorn – Meike Harmes 1:6/1:6, Alina Arashkevich – Jacqueline Presuhn 6:1/6:0, Laura Fitzner – Nadine Zöller 6:2/6:1. Dubrovina/Fitzner – Harmes/Presuhn 6:1/6:2, Bütehorn/Arashkevich – Stein/Zöller 6:1/6:1.

Verbandsliga Herren: Bückeburger TV – RW Ronnenberg 3:2 (Abbruch wegen Dunkelheit). Ein Unentschieden ist den Gastgebern bereits sicher, wenn auch gegen eine Mannschaft, die zum Glück mit zwei Ersatzspielern antrat. Wenn das noch ausstehende Doppel mit einem Sieg endet – die Voraussetzungen sind sehr gut – wäre das die beste Voraussetzung, um tatsächlich an der Spitze mitzumischen.

Die Ergebnisse: Steffen Hering – Eric Volochine 6:2/ 6:7/2:6, Michael Kriehn – Thomas Wolff 2:6/4:6, Nils Chluba – Patrick Spreen 6:2/ 6:7/6:1, Peter Mai – Marc Gieseler 6:2/6:0, Hering/ Kriehn – Volochine/Wolff 4:6/6:0/2:1 (Abbruch), Chluba/Mai – Spreen/Gieseler 7:5/ 6:3.

Verbandsklasse Damen: DSV Hannover – Bückeburger TV 2:4. Nachdem die Gäste zwei Einzel im dritten Satz gewonnen hatten und damit bereits 3:1 nach den Einzeln führten, war der Sieg nur noch Formsache. Die Bückeburgerinnen sind nun punktgleicher Tabellenzweiter hinter dem TSC Fischbeck.

Die Ergebnisse: Manuela Schulz – Britta Bolte 6:1/6:3, Anika Matteikat – Katharina Koch 7:6/6:7/1:6, Maxi Schipper – Christina Bagats 4:6/ 6:4/ 4:6, Jacqueline Ebert – Vera Hering 3:6/0:6. Schulz/ Ebert – Bolte/Hering 6:2/6:2, Matteikat/Schipper – Koch/ Bagats 4:6/3:6.

Verbandsklasse Herren: TG Hannover II – SG Rodenberg 3:3. Erst mit einer Energieleistung in den Doppeln erkämpften die Rodenberger noch ein Remis, obwohl die Gastgeber nach einer 3:1-Führung nach den Einzeln bereits wie die sicheren Sieger aussahen. Durch den ersten Punktgewinn reichte die Mannschaft den zweiten Abstiegsplatz erst einmal an den HTV Hannover III weiter.

Die Ergebnisse: Lennart Schmidt – Arndt Krage 0:6/ 4:6, Sebastian Rang – Jan Hitzke 6:0/6:1, Julius Kinder – Thorben Menzel 6:3/4:6/ 7:6, Miran Hot – Sören Brückner 6:3/6:3. Rang/Kinder – Krage/Brückner 5:7/6:2/ 1:6, Schmidt/Hot – Hitzke/ Menzel 2:6/6:1/2:6.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr