Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
VfL Stadthagen verpasst den Ausgleich

Handball / WSL-Regionsoberliga VfL Stadthagen verpasst den Ausgleich

Der WSL-Regionsoberligist VfL Stadthagen hat das Heimspiel gegen den Tabellendritten MTV Harsum mit 31:32 (14:15)-Toren verloren.

Voriger Artikel
Bokeloh vergibt Ausgleich
Nächster Artikel
Daniel Heine kämpft sich durch

Handball.  Trotz des besseren Starts und einer 4:1-Führung (5.Spielminute) schafften es die Hausherren nicht, Sicherheit ins Spiel zu bekommen. Über 6:6 zogen die Gäste auf 12:9 (22.) und 15:11 davon. Mit einem starken Schlussspurt verkürzte der VfL zur Pause auf 14:15.

 Nach dem Seitenwechsel hatte der VfL erneut eine starke Anfangsphase, führte bis zum 21:20 (41.). Obwohl die Gastgeber zeitweise mit drei Spielern in Unterzahl agieren mussten, entwickelte sich ein spannendes und ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe. In der Schlussphase ging Harsum mit 32:31 in Führung. „Aber unser letzter Angriff wurde zu hektisch ausgeführt, wir haben den möglichen Ausgleich verpasst“, sagte VfL-Trainer Heiko Wilkening.

VfL: Fischer 7, Leinert 6, Kölling 5, Tadge 5, Knopf 4, Harmening 3, Spiekermann 1.

uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr