Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
VfL bleibt unter seinen Möglichkeiten

Lokalsport / Jugendfußball VfL bleibt unter seinen Möglichkeiten

In der Landesliga haben die A-Junioren der JSG Enzen/Niedernwöhren beim 2:2 in Alfeld erstmals in der laufenden Saison auch auswärts gepunktet.

Voriger Artikel
Keine Siege in der Regionalliga
Nächster Artikel
Felicitas von Daake trifft und trifft
Quelle: dpa

Jugendfußball (hga). A-Junioren-Landesliga: SV Alfeld – JSG Enzen/Niedernwöhren 2:2 (1:1). Die JSG Enzen/Niedernwöhren nahm den ersten Auswärtspunkt mit in die Heimat. Beim SV Alfeld gelang der von Dirk Sölter trainierten JSG ein Remis. Nach einem Eckball gelang Alfeld früh durch Kai Szybiak das 1:0 (10.). Doch die Sölter-Schützlinge antworteten schnell, bereits drei Minuten später gelang Michel Gaida nach einem Freistoß der 1:1-Ausgleich. Mit diesem Stand ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel ähnelten sich die Ereignisse. Sören Peterke schoss einen Freistoß in den Torwinkel zum 2:1 für Alfeld (62.). Diesmal dauerte es sechs Minuten, dann erzielte Maximilian Verständig für die JSG das 2:2 (69.). Bis zum Schlusspfiff hatten die Sölter-Schützlinge noch einige Konterchancen, ohne dass dabei Zählbares heraussprang.

 Torfolge: 1:0 Kai Szybiak (10.), 1:1 Michel Gaida (13.), 2:1 Sören Peterke (62.), 2:2 Maximilian Verständig (69.).

C-Junioren-Bezirksliga: SC Rinteln – JSG Gehrden/Leveste 1:0 (1:0). Der SC Rinteln hat den 4. Platz in der Bezirksliga gefestigt. Nico Barysch erzielte den Treffer in der ersten Hälfte. Der Gast präsentierte sich hoch motiviert und zeigte eine gute Defensivarbeit. So konnte der SCR keine zwingenden Torchancen verzeichnen, daran änderte auch die Führung nichts. Während der zweiten Halbzeit blieb das Bild gleich, die Partie bis zum Schlusspfiff spannend. „Am Ende hat sich die Mannschaft über einen hart erkämpften Arbeitssieg gefreut“, erklärte Trainer Daniel Geißler.

 Torfolge: 1:0 Nico Barysch.

B-Junioren-Niedersachsenliga: SV Meppen – VfL Bückeburg 2:0 (1:0). In der ersten Halbzeit spielte der VfL gut mit. Meppen war leicht feldüberlegen, hatte aber Fehler im Spielaufbau. Dafür war auch die VfL-Abwehr verantwortlich, die gut arbeitete und die Räume zustellte. Der VfL lauerte auf Konter, war aber im Aufbau zu unkonzentriert. Nach einer Unaufmerksamkeit nutzte Jan-Philipp Kandemir die Chance und traf zum 1:0 für Meppen (30.). Zwei weitere Möglichkeiten entschärfte der gute VfL-Keeper Pascal Pöhler. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Meppen den Druck. Der VfL verteidigte gut, verlor aber im Anschluss an Balleroberungen die Kugel zu schnell, um selbst ordentliche Angriffe aufzuziehen. In der 50. Minute versprang dem VfL ein Ball, Jonas Hoge erzielte das 2:0 für den Gastgeber. Das Spiel war entschieden, bis zum Schlusspfiff passierte nichts mehr. „Wenn unsere Jungs ihre Leistung mal über die volle Distanz abrufen würden, wäre auch ein Punktgewinn bei einer starken Mannschaft möglich“, resümierte das VfL-Trainergespann Christian Heine/Uwe Hering.

 Torfolge: 1:0 Jan-Philipp Kandemir (30.), 2:0 Jonas Hoge (50.). Landesliga: SC Rinteln – Heesseler SV 0:1 (0:0).

 Die Partie wurde von den Abwehrreihen der Kontrahenten bestimmt. So entstanden nur wenige Torchancen, die den Namen verdienten. Der von Michael Lackner/Helmut Wirausky trainierte SCR richtete sich schon auf ein Remis ein, als fünf Minuten vor Spielende ein Foulelfmeter gegen die Gastgeber verhängt wurde. Heessel nutzte die Chance und traf zum 1:0. Nur Sekunden später monierte der SCR einen nicht gegebenen Elfmeter für sich. Der gegnerische Torhüter soll einen Rintelner Angreifer beim Torschuss umgerissen haben. „Die Niederlage war unnötig und bei einer besseren Offensivleistung vermeidbar“, resümierte das SCR-Trainergespann. Daran müsse man im Training mit Hochdruck arbeiten, um in der Landesliga mithalten zu können. Bezirksliga: VfL Bückeburg II – TSG Seckenhausen/Fahrenhorst 1:2.

 Der VfL Bückeburg hat erneut keinen Spielbericht abgegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr