Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
VfL gewinnt trotz desolater Vorstellung

Handball VfL gewinnt trotz desolater Vorstellung

Der WSL-Regionsoberligist VfL Stadthagen hat durch einen 28:23 (8:12)-Erfolg über den Aufsteiger HSG Lügde-Bad Pyrmont die Tabellenführung verteidigt.

Voriger Artikel
Überzogener Platzverweis
Nächster Artikel
Zwiespältige Gefühle

Und weg ist der Ball: Beim VfL Stadthagen und Kreisläufer Tobias Baumgarten (Zweiter von links) läuft lange nichts zusammen. ´

Quelle: hga

Handball. Dabei sah es lange nicht nach einem Erfolg der Kreisstädter aus. Vor der Pause bot sich den Zuschauern ein Bild des Jammers. Im Spiel des Tabellenführers klemmte es an allen Fronten. „Das war Standhandball“, ärgerte sich VfL-Trainer Frank Huchzermeier. Nur acht erzielte Tore zur Halbzeit sprechen eine deutliche Sprache. In der Halbzeitpause wurde es in der VfL-Kabine laut. „Spielt endlich Handball“, forderte der Coach.

Es dauerte aber bis zur 48. Spielminute und einer Auszeit, ehe das Spiel des VfL besser wurde. „Da bin ich noch mal laut geworden“, räumte der Trainer ein. Über 15:18 und 19:21 (50.) liefen die Gastgeber weiterhin der Musik hinterher. Aber beim 22:21(53.) gelang die erste Führung, die der VfL bis zum Schlusspfiff ausbaute. „das war heute eine desolate Leistung. Wir haben nur wegen unserer konditionellen Vorteile gewonnen“, erklärte Huchzermeier, der ohne Leitwolf Maximilian Fischer auskommen musste.

Einen Wermutstropfen hatte der VfL zu verkraften. Spielmacher Nico Harmening kugelte sich in der ersten Halbzeit die Schulter aus, musste ins Krankenhaus gebracht werden.

VfL Stadthagen: Wilkening 3/1 Siebenmeter, Tadge 6, Harmening 1, Baumgarten 3, Drinkhut 2, Leinert 4/3, Kölling 1, Spiekermann 4. uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr