Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Viele Tore, aber keine Punkte

Hockey Viele Tore, aber keine Punkte

Die Herren-Mannschaft des Bückeburger HC ist in der Verbandsliga mit einer 5:6-Niederlage in die Saison gestartet. Der BHC fand gut ins Spiel, bot dem MTV Celle Paroli und es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Voriger Artikel
Bonnet läuft etliche Konter
Nächster Artikel
Sensationssieg von Müller

Hockey. Am Ende hatten die Celler das glücklichere Ende für sich. Bereits am kommenden Sonntag ab 11 Uhr steigt der 2. Spieltag im heimischen Jahnstadion.

Für die Bückeburger Jugendteams standen die letzten Spiele der Feldsaison auf dem Programm. Die Knaben B mussten im ersten Spiel gegen den Goslarer HC 09 ran. Beide Mannschaften spielten kompromisslos auf Sieg. Der BHC führte bis kurz vor Schluss mit 2:1, kassierte dann aber noch den 2:2-Ausgleich. Im zweiten Spiel des Tages gegen Eintracht Hildesheim haperte es beim BHC-Nachwuchs mit der Chancenverwertung. Die Eintracht zeigte sich treffsicherer und gewann mit 2:0.

Die Knaben A hatten es vor eigenem Publikum gleich mit dem Spitzenreiter MTV Celle zu tun. Die Bückeburger konnten dem sicheren Kombinationsspiel der Celler nichts entgegensetzen und verloren klar mit 0:8. Im zweiten Match gegen den Göttinger HC lief es besser. Nach einem Konter lag der BHC mit 0:1 in Rückstand. Nun zeigte das Team Moral und glich kurz vor der Pause zum 1:1 aus. Nach dem Seitenwechsel dominierte der BHC die Partie, aber der Siegtreffer wollte nicht gelingen. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr