Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Vierter Sieg in Folge für VfL

„Nicht mit Ruhm bekleckert“ Vierter Sieg in Folge für VfL

Nicht schön, aber erfolgreich: Der Regionsoberligist VfL 1877 Stadthagen hat das vierte Spiel in Folge gewonnen. Gegen den favorisierten MTV Rohrsen setzten sich die Kreisstädter mit 21:20 (7:6) durch.

Voriger Artikel
Wichtiger Heimsieg für MTV Obernkirchen
Nächster Artikel
Aufstieg zum Greifen nah

VfL-Spielmacher Chris Bohnhorst erzielt einen seiner beiden Treffer.

Quelle: uk

Handball. In der ersten Halbzeit verlief das Spiel extrem torarm. Nach fünf Spielminuten führte der VfL 1:0, nach zehn stand es 2:2. „Die Torhüter waren heute auf beiden Seiten die besten Akteure“, räumte auch VfL-Teamsprecher Lukas Tadge ein, dessen Team zur Pause mit 7:6 führte. Nach dem Seitenwechsel wurde die Trefferquote besser, der Spielfluss aber nicht. Trotz einer zwischenzeitlichen 12:7-Führung (37.) gelang es den hektischen Gastgebern nicht, sich trotz guter Chancen entscheidend abzusetzen. „Da haben wir uns nicht mit Ruhm bekleckert“, sagte Tadge. In der Schlussphase machte dann Routinier Maxi Fischer mit zwei Treffern zum 21:19 den Deckel auf die Partie (59.). Neben Marc Drinkhut sah auch ein Gästespieler die Rote Karte. VfL:

 Tadge 2, Baumgarten 6, C. Bohnhorst 2, Drinkhut 2, Leinert 3, Fischer 5, Spiekermann 1.

uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr