Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Weiße Weste behalten

Tischtennis Weiße Weste behalten

Nach vierwöchiger Pause hat Oberligist TSV Hagenburg zwei Auswärtsspiele bei dem vom Abstieg bedrohten SSV Neuhaus (Heute, 17 Uhr) und TV Hude (Sonntag, 12 Uhr) zu bewältigen.

Voriger Artikel
Revanche
Nächster Artikel
Lebenszeichen
Quelle: Symbolfoto

Tischtennis. Der verlustpunktfreie Tabellenführer der Landesliga TSV Algesdorf muss beim Tabellenzweiten TSG Ahlten (heute, 16 Uhr) antreten.

Oberliga: In Neuhaus steht für die Hagenburger Nummer zwei, Rimas Lesiv, Revanche auf der Agenda. Lesiv will die Niederlagen gegen Gabor Nagy und Tobias Nehmsch wettmachen. Gegen Hude soll es endlich klappen: Nach der Niederlage in der Relegation im Mai 2015 und einem enttäuschenden Remis in der Hinrunde will Hagenburg endlich einen Sieg landen.

Landesliga: Ehe die Algesdorfer in einer Woche die Meisterfeier starten, kommt es noch einmal zu einem Gipfeltreffen. Druck haben die Kontrahenten nicht mehr, Algesdorf steht seit zwei Spieltagen als Meister fest, Ahlten hat den Relegationsplatz so gut wie sicher. Für den TSV Algesdorf steht das Punktekonto im Vordergrund, die Weste des Tabellenführers soll weiß bleiben. Christian Steege steht wieder im Kader, die Algesdorfer fahren als klarer Favorit zum Tabellenzweiten. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr