Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wiederaufstieg rückt näher

Handball Wiederaufstieg rückt näher

Der Matchball liegt bereit: Der Zweitligist TSV GWD Minden hat das Heimspiel gegen TUSEM Essen vor 1790 Zuschauern mit 33:27 (20:13) gewonnen.

Voriger Artikel
Böse Überraschung
Nächster Artikel
Rodenberger in der Favoritenrolle

Mindens Kreisläufer Joakim Larsson (grünes Trikot) zeigt eine super Spiel und markiert insgesamt fünf Tore.

Quelle: uk

Handball. Am Freitag in Aue können die Mindener den Aufstieg perfekt machen. Sollte die TSG Lu-Friesenheim morgen in Saarlouis patzen, wäre die Rückkehr in die Bundesliga ohne eigenes zutun sicher.

GWD Minden spielte eine zauberhafte erste Halbzeit. „Wir haben schnell und konzentriert gespielt, hatten einen guten Zug zum Tor“, lobte GWD-Trainer Frank Carstens. Mit einem starken Keeper Gerrie Eijers im Rücken, der bis zu einem Kopftreffer in der 29. Spielminute zahlreiche Bälle entschärfte, durften sich die Grün-Weißen im Angriff den einen oder anderen Fehler gönnen. Die Abwehr spielte stark, Dalibor Doder und Sören Südmeier führten Regie. Die Mindener fanden durch schnelles Spiel die erhofften Lücken an den Kreis auf den starken Joakim Larsson, der fünf Tore erzielte. TUSEM führte nur einmal beim 4:3 (6.). Über 7:4 und 13:8 (19.) sorgten die Hausherren schnell für klare Verhältnisse. Zur Pause führte der Tabellenzweite mit 20:13.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Hoffnungen auf einen Kantersieg getrübt, weil die Hausherren mitunter im Angriff fahrig agierten und die Essener nach dem zwischenzeitlichen 24:17 (41.) und einem anschließenden 0:3-Lauf wieder auf Tuchfühlung herankommen ließen. „Wir haben ein wenig den Kopf verloren und schlecht abgeschlossen“, sagte Larsson. Man habe aber nichts mehr anbrennen lassen, so der Kreisläufer. Die Mindener spielten in der Schlussphase auf Sparflamme, sparten Kräfte für das wichtige Spiel am Freitag in Aue.

GWD: Schäpsmeier 3, Sjöstrand 6 (4), Rambo 3, Südmeier 3, Torbrügge 2, Larsson 5, Svitlica 4, Doder 7. uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr