Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Wir müssen reagieren“

Frauen-Landesliga: MTV Auhagen hat Heimrecht „Wir müssen reagieren“

Der Frauen-Landesligist MTV Auhagen hat gegen den SV Aue Liebenau Heimrecht und muss unbedingt gewinnen, um nicht noch tiefer in den Abstiegssumpf zu geraten.

Voriger Artikel
Großer Siegeswille
Nächster Artikel
Keine Patte, kein Spaß

Handball. Die 22:24-Auswärtsniederlage bei der DJK BW Hildesheim am vergangenen Wochenende brachte Auhagen richtig in Schwierigkeiten. Denn nach Minuspunkten steht der von Wolfgang Eichner trainierte MTV gleichauf mit dem Zwölften und Tabellenletzten HSG Langenhagen. Ein bereits mehr absolviertes Spiel und zwei Pluspunkte belassen Auhagen noch auf dem neunten Rang.

 „Wir müssen kämpfen und langsam mal reagieren“, nimmt Eichner die Mannschaft in die Pflicht. In eigener Halle muss Auhagen von Beginn an entsprechend kämpferisch auftreten. Liebenau kommt als Tabellensechster, steht um vier Punkte besser als der MTV. Kein Übergegner also, Auhagen muss vor allem die Kreisanspiele verhindern und Wencke Grabisch im Rückraum unter Kontrolle bringen.

 Anwurf: Sa., 15.50 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr