Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Zehn Minuten Normalform

Handball Zehn Minuten Normalform

Der Handball-Landesligist MTV Großenheidorn II hat sein Heimspiel gegen den HSC Hannover 32:29 (17:16) gewonnen. „Es war ein glücklicher Sieg“, erklärte MTV-Coach Klaus Nülle, der seine Mannschaft nur in den letzten zehn Spielminuten mit so etwas wie Normalform sah.

Voriger Artikel
Nacht des Sports
Nächster Artikel
Höflich debütiert mit Niederlage
Quelle: dpa

GROSSDENHEIDORN. Entscheidend für den Heimsieg waren Maurice Nolte mit 18 Toren und Tillman Neuenfeld, der eine hervorragende Gesamtleistung ablieferte. Luca Ritter und Louis Fuhlrott, wie Nolte aus der Oberliga abgestellt, enttäuschten auf der ganzen Linie. „Totalausfälle über 60 Minuten mit überheblicher Spielweise“, monierte Nülle.

 Beim 25:28 (52.) roch es nach Heimpleite, dann bäumte sich der Gastgeber auf. Selbst die bis dahin durch dilettantische Fehler aufgefallene Abwehr wurde stabiler, beim 29:29 (57.) kippte das Spiel zugunsten der Seeprovinzler. MTV: Nolte 18/3, Orths 4, Neuenfeld 3, Fuhlrott 3, Appel 1, Neitzel 1, Herbst 1, Ritter 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr