Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zum Siegen gezwungen

Handball Zum Siegen gezwungen

Zu einem für den Abstiegskampf richtungsweisenden Spiel empfängt Verbandsligist HSG Schaumburg Nord II den SV Altencelle. Das Spiel beginnt morgen um 17 Uhr.

Voriger Artikel
Nicht unterschätzen
Nächster Artikel
Revanche

Handball. „Wollen wir die Klasse halten, müssen wir gewinnen“, skizziert HSG-Coach Sebastian Reichardt unmissverständlich die Zielsetzung. Die Altenceller stehen da, wo die HSG-Reserve gern hin möchte: auf Rang zehn, dem ersten Nichtabstiegsplatz. Die Gastgeber ihrerseits belegen als Tabellendreizehnter den letzten Platz. Da will der SVA nun gar nicht hin, die HSG-Reserve darf von einem hoch motivierten Gegner ausgehen.

Nur zwei Punkte trennen die Kontrahenten. Im Hinspiel setzte es für die HSG-Reserve eine 27:39-Klatsche. Diese offene Rechnung muss nun beglichen werden, denn bis zum Saisonende sind es nur noch sechs Spiele. Die HSG-Reserve muss um jeden Preis gewinnen, um sich eine letzte Chance zu erhalten, den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu erreichen. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr