Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
ZweiteAuswärtspleite

Volleyball ZweiteAuswärtspleite

Frauen-Verbandsligist Team Schaumburg unterlag im zweiten Auswärtsspiel in Folge beim MTV Grone 1:3 (12:25, 27:25, 20:25, 23:25).

 In der Tabelle änderte sich nichts, Grone verteidigte Platz drei, Schaumburg blieb auf Rang vier.

Voriger Artikel
Kampfgeist nicht belohnt
Nächster Artikel
Nele Quest gewinnt Finale in nur vier Sekunden

Volleyball. Der erste Satz ging deutlich an die Gastgeber, weil sich Schaumburg viele Fehler bei der Annahme leistete und es Grone so leicht machte, zu Punkten zu kommen. Im zweiten Durchgang war Schaumburg konzentrierter als zuvor und hielt gut dagegen. Nina Pampel entschied den Satz durch zwei gute Blockaktionen zum 27:25 für Schaumburg.

 Der dritte Satz sah Schaumburg einige Zeit vorn, doch die Mannschaft brachte die Führung nicht durch. Im vierten Durchgang war der Gast wieder lange Zeit gleichauf. Doch gegen Ende des Durchgangs verlor Schaumburg zunehmend die Konzentration, leichte Fehler schlichen sich ein, der Satz und das Spiel gingen verloren. „Wir hoffen auf eine Revanche im Rückspiel und müssen daran arbeiten, wacher in ein Spiel zu gehen“, erklärte Gesa Busche. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr