Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zweiter Versuch

Nach Absage Zweiter Versuch

Die Fahrtroute ist bekannt: Bereits am 15. November ist der HSG-Tross zum Punktspiel nach Bodenwerder gefahren. Leider waren die 100 Kilometer umsonst.

Voriger Artikel
Bielefelder Jubel
Nächster Artikel
Für die SG zählt nur der Auswärtssieg

Handball (seb). Das Spiel fiel aus, da das Hallendach undicht war. Nun steigt der zweite Versuch. Die HSG Exten-Rinteln tritt in der Frauen-Regionsoberliga am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellenvorletzten an.

 Das Team von Trainer Saulius Tonkunas trainierte am vergangenen Donnerstag das erste Mal in diesem Jahr. „Die Mädels sind gut ausgeruht“, nimmt der Litauer die trainingsfreie Weihnachtspause mit Humor. Viel werde von der Tagesform abhängen. Basis für einen Auswärtssieg sei eine disziplinierte und stabile Defensive. „Bodenwerder hat zwei Spiele gewonnen, beide in eigener Halle. Das wird also kein leichtes Spiel. Wir müssen hoch konzentriert sein und alles geben“, fordert Tonkunas. Nadia Lampe und Denise Hauptmann sind an der Schulter verletzt und müssen passen. Für Tonkunas zählt die Devise: „Wir wollen gut gelaunt anreisen und auch gut gelaunt abreisen.“ Mit einem Sieg würde sich die HSG auf Platz drei verbessern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr