Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gieseke hält,Offensive verwirft

Handball-Landesliga Gieseke hält,Offensive verwirft

Das war zu viel des Guten: Frauen-Landesligist MTV Großenheidorn hat sein Heimspiel gegen den neuen Tabellenführer und mit massiver Drittliga-Unterstützung angereiste HSG Hannover-Badenstedt 22:26 (9:15) verloren.

Voriger Artikel
Urteil für Blatter und Platini rückt näher
Nächster Artikel
St. Pauli fordert Ausschluss von Werksclubs

Handball. „Vier bis fünf“ Spielerinnen machte Alexander Wenzel vom MTV-Trainerduo Wenzel/Karina Heinze als Unterstützung beim Gegner aus. Dass die Partie verloren ging und zwischen-zeitlich ein Debakel drohte, lag weniger an der spielerischen Überlegenheit der Gäste. Bis zum 8:9 hielten die Seeprovinzlerinnen mit, dann kam die Zeit zwischen der 20. und 40. Minute. „Im Angriff ein kompletter Ausfall“, erklärte Wenzel, der mit der Abwehr zufrieden war.

 Vom 8:9 aus gerieten die Seeprovinzlerinnen bis zur 40. Minute 11:21 in Rückstand. Zwar wehrte A-Junioren-Torhüterin Tasmin Gieseke in Hälfte zwei einige freie Chancen ab, ihre Vorderleute jedoch hatten bis dahin zu viele Fehler produziert. Das Aufbäumen im letzten Drittel des Spiels brachte eine Ergebnisverbesserung, mehr nicht.

MTV: Geiger 5, Battermann 3, Dreyer 2, Schirmer 2, Reineck 2, Rindfleisch 2, Schröpfer 2, Bonnet 2, Meyer 1, De Salvo 1.  hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

06.11.2016 - 22:18 Uhr

TSV Algesdorf gewinnt Heimspiel in der Bezirksliga gegen den VfL Nordstemmen

mehr