Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenfußball-WM
Fußabll-WM
Foto: Celia Okoyino da Mbabi (M.) mit ihren Teamkolleginnen Bianca Schmidt (l.) and Kerstin Garefrekes.

Am Samstag kämpfen die Fußballfrauen um den Einzug ins Halbfinale: In Wolfsburg treten die DFB-Frauen gegen Japan an. Die Vorfreude in der Stadt könnte kaum größer sein. Seit Wochen ist das Spiel bereits ausverkauft.

mehr
Weltmeisterschaft
Foto: Die deutsche Mannschaft jubelt nach dem Viertelfinaleinzug mit den Fans im Stadion in Mönchengladbach.

Die deutschen Fußballfrauen ziehen die Bürger in Scharen vor den Fernseher: Am Dienstagabend erreichte das WM Spiel Deutschland gegen Frankreich einen Marktanteil von 51,9 Prozent – 16,24 Millionen Zuschauer fiebtern vor dem Fernseher mit.

mehr
Gruppenerste

Die deutschen Fußball-Frauen haben bei der Weltmeisterschaft auch ihr drittes Vorrundenspiel gewonnen und als Gruppenerste das Viertelfinale erreicht. Ohne die formschwache Spielführerin Birgit Prinz setzte sich das Team von Bundestrainerin Silvia Neid am Dienstag in Mönchengladbach mit 4:2 (2:0) gegen Frankreich durch.

mehr
DFB-Frauen
Simone Laudehr ist der Motor der Frauen-Nationalmannschaft.

Simone Laudehr zieht in der Nationalelf die Fäden. Gemeinsam mit Kim Kulig bildet sie im defensiven Mittelfeld den Motor der deutschen Frauen-Nationalmannschaft.

mehr
Bunte Mischung
Foto: Beim Frauenfußball ist die Stimmung auf den Stadionplätzen vorwiegend entspannt.

Bunte Mischung: Die Frauenfußball-WM steht für familiäre Atmosphäre im Stadion und spricht vor allem Frauen, Kinder und ältere Männer an.

mehr
Schiedsrichterin aus Hannover
Foto: Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus kommt am Mittwoch zu ihrem zweiten WM-Einsatz.

Die deutsche Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus kommt am Mittwoch zu ihrem zweiten WM-Einsatz. Die 32 Jahre alte Polizistin aus Hannover leitet in Frankfurt die Vorrundenpartie der Gruppe D zwischen Äquatorialguinea und Brasilien.

mehr
DFB-Frauen
Melanie Behringer zog sich im Spiel gegen Nigeria eine Bänderdehnung zu.

Bundestrainerin Silvia Neid bangt vor dem letzten Vorrundenspiel der Nationalmannschaft am Dienstagabend gegen Frankreich (20.45 Uhr) weiter um den Einsatz von Mittelfeldspielerin Melanie Behringer.

mehr
Frauenfußball-WM
Foto: Brasilien hat gegen Norwegen mit 3:0 gewonnen.

Jubel bei den Brasilianerinnen, Pfiffe für ihren Superstar: Nach einem umstrittenen Tor von Marta sind die südamerikanischen Fußballerinnen ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft gestürmt. Die Mannschaft gewann am Sonntag in Wolfsburg die Partie gegen Norwegen mit 3:0 (1:0) und qualifizierte sich bereits vor dem letzten Gruppenspiel gegen Äquatorialguinea für die Runde der besten acht Teams.

mehr