Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Fußball-EM

Fußball-EM 2012

Am 8. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Doch zuvor war die EM so politisch wie noch nie: Die Ukraine sieht sich internationaler Kritik, besonders aus Deutschland, ausgesetzt. Lesen Sie hier Hintergründe, Analysen und die wichtigsten Informationen zur EM. mehr

„Maulwurf"-Affäre
„In entscheidenden Spielen ist es wichtig, den Gegner zu überraschen“

Stunden vor dem Griechenland-Spiel war die Nachricht bereits in der Welt: Deutschland baut sein Team auf vier Position um. Jetzt fahndet der DFB nach der undichten Stelle - mit geringen Erfolgsaussichten.

mehr
Nationalmannschaft
Foto: Bislang sind bei dieser EM alle Überraschungen von Joachim Löw aufgegangen. Wie macht der Bundestrainer das bloß?

Wie machen das die Deutschen nur? Mit jedem Erfolg bei der Fußball-EM wird das Staunen darüber größer, wie Joachim Löw das hinbekommt. Der Bundestrainer schafft es immer wieder zu verblüffen - in positiver Hinsicht.

mehr
Löw wird zum Magier
Sami Khedira und Bastian Schweinstieger sollen im Mittelfeld den Ton angeben.

Alle staunen über EM-Magier Löw. Der Bundestrainer wird für seinen Aufstellungsmut belohnt - nun geht’s mit Volldampf Richtung Finale. „Der EM-Titel geht nur über uns“, tönt Griechen-Schreck Reus. Das Problem: Gigant Khedira muss Sorgenkind Schweinsteiger mitziehen.

mehr
Leck ärgert Löw
Bundestrainer Joachim Löw ist nicht erfreut darüber, dass Interna aus der Nationalmannschaft an die Presse dringen.

Ein Maulwurf sorgt für Unruhe im DFB-Lager. Der Überraschungscoup von Bundestrainer Löw mit Klose, Reus und Schürrle drang über ein internes Leck nach außen - die Griechen waren gewarnt. Man müsse „die Löcher schließen“, mahnt Teammanager Bierhoff vor dem EM-Endspurt.

mehr
Nach Frankreichs EM-Aus
Hätte besser geschwiegen: Samir Nasri.

Samir Nasri hat nach dem Ausscheiden Frankreichs gegen Spanien die Kontrolle über sich verloren. Nach dem EM-Viertelfinale hat der Profi von Manchester City die Journalisten kritisiert und einen Reporter besonders übel beleidigt.

mehr
„Unangenehmer“ Halbfinalgegner
Bundestrainer Joachim Löw freut sich mit Sami Khedira über den Einzug ins Halbfinale.

England oder Italien? Gespannt wartet Fußball-Deutschland auf den Gegner im EM-Halbfinale. „Beide Mannschaften sind sehr unangenehm“, sagt Joachim Löw. Beim 4:2 gegen Griechenland ging der mutige Umbau der Offensive durch den Bundestrainer glänzend auf.

mehr
4:2 gegen Griechenland
Foto: Erleichterter Jubel: Deutschland steht im Halbfinale.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht im EM-Halbfinale. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw besiegte am Freitagabend Griechenland mit 4:2 (1:0) und trifft nun am kommenden Donnerstag auf England oder Italien.

mehr
Halbfinale
Große Trauer: Michael Ballack und Jürgen Klinsmann bei der WM 2006 gegen Italien.

Die meisten deutschen Spieler wollten sich am Freitagabend noch nicht festlegen, als sie frisch geduscht in der sogenannten Mixed-Zone bei den wartenden Journalisten anhielten, um über den Viertelfinalsieg gegen Griechenland zu sprechen – und den nächsten Gegner.

mehr
Die Einzelkritik
Die Weichenstellung: Sami Khedira bejubelt seinen Treffer zum 2:1, der die deutsche Elf endgültig auf die Siegerstraße bringt.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht im EM-Halbfinale. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw besiegte am Freitagabend Griechenland mit 4:2 (1:0) und trifft nun am kommenden Donnerstag auf England oder Italien. Hier die Einzelkritik.

mehr
EM-Viertelfinale
Foto: Joachim Löw ändert seine Offensive für das EM-Viertelfinale und setzt Klose im Sturm ein.

Joachim Löw ist immer für eine Überraschung gut: Der Bundestrainer plant laut Medienberichten mit Miroslav Klose anstelle von Mario Gomez im Sturm. Auch Marco Reus und André Schürrle sollen in der Startelf stehen.

mehr
Defensive Taktik
Größte Sensation der jüngeren Fußballgeschichte: Das griechische Nationalteam feiert mit Trainer Otto Rehhagel den Triumph bei der EM 2004 in Portugal.

Die Kritik an der defensiven Taktik ist dem deutschen Viertelfinalgegner egal. Die Hellenen erinnern an ihren großen Erfolg von vor acht Jahren und spielen weiter nach dem Motto: "Modern ist, wer gewinnt".

mehr
Fußball-EM
Foto: Bislang löste Miroslav Klose (r.) immer Mario Gomez ab. Gegen Griechenland könnte es umgekehrt sein.

Nach einem Spiel ohne gelungene Aktion und ohne Torschuss steht Mario Gomez schon wieder in der Kritik. Diskutiert wird, ob Miroslav Klose nicht doch die bessere Wahl im Sturmzentrum im Viertelfinale gegen Griechenland wäre.

mehr
Public Viewing im Landberg'schen Hof: Deutschland-Griechenland
Anzeige

Europa sucht seinen Meister. Beim Treffen der Stars in Polen und der Ukraine gehört Deutschland zu den großen Favoriten. Ein Magazin ihrer Tageszeitung zur Fußball-Em 2012.mehr

Löws EM-Kader: Diese Spieler sind dabei
Die EM-Stadien