Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Prib und Benschop fallen wegen Verletzungen aus
Sportbuzzer Hannover 96 Prib und Benschop fallen wegen Verletzungen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 21.09.2015
Von Heiko Rehberg
Fallen erst mal aus: Edgar Prib und Charlison Benschop. Quelle: HAZ Montage

Hiobsbotschaft für Michael Frontzeck: Nicht nur das Spiel beim FC Augsburg verloren die "Roten", sondern auch noch ihren Mittelfeldspieler Edgar Prib. Er musste mit der Verletzung kurz vor der Halbzeit ausgewechselt werden. Nun stellte sich heute bei einer Untersuchung heraus, dass die Verletzung deutlich schwerwiegender ist als zunächst gedacht.

Laut Pressemitteilung wird Prib mit der Verletzung zehn bis zwölf Wochen pausieren müssen.

Auch Benschop verletzt

96-Stürmer Charlison Benschop hat sich im Mannschaftstraining heute Vormittag einen Muskelfaserriss an den Adduktoren im linken Oberschenkel zugezogen.

Dies diagnostizierte Mannschaftsarzt Prof. Dr. Axel Partenheimer nach einem Bild gebenden Verfahren. Benschop wird vermutlich bis zu drei Wochen ausfallen.

Hängende Köpfe, leerer Blick, das waren Sonntagabend unmittelbar nach dem Spiel beim FC Augsburg die Gesten der Spieler von Hannover 96. Mit 0:2 hatten die Profis verloren – es war die vierte Niederlage in Serie.

Christian Purbs 23.09.2015

Das Anrennen in der zweiten Halbzeit hat nichts genutzt: Hannover 96 hat das Spiel beim FC Augsburg mit 0:2 verloren. Nach dem Doppelschlag der Augsnburger in der ersten Hälfte mit den Toren von Alexander Esswein und einem Elfmeter von Paul Verhaegh hatten die "Roten" zwar mehr Spielanteile, aber nur wenige Chancen.

20.09.2015

Am Sonntag beim FC Augsburg und am Mittwoch gegen den VfB Stuttgart muss Hannover 96 sein Punktekonto aufbessern – sonst wird es ungemütlich für die "Roten". Und diese Frage lässt sich schlecht umdribbeln: Gegen wen, wenn nicht gegen Augsburg und Stuttgart, will 96 mit dem Punktesammeln anfangen?

18.09.2015