Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Gegen Stuttgart hat Stendel die Qual der Wahl
Sportbuzzer Hannover 96 Gegen Stuttgart hat Stendel die Qual der Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 10.12.2016
Von Heiko Rehberg
Zu viele Spieler sind fit für die Startelf: Daniel Stendel hat ein Luxusproblem. Quelle: Florian Petrow
Hannover

Salif Sané, dessen Ausfall wegen einer Schulterverletzung drohte, machte die Freitageinheit komplett mit. Felix Klaus und Felipe (er musste gestern nach einem Zusammenprall vorzeitig in die Kabine) sind nach ihren Sperren wieder einsatzbereit. Stürmer Artur Sobiech, der zuletzt wegen Knieproblemen und Grippe fehlte, mischte bei der letzten öffentlichen Übungseinheit vor der Partie in Stuttgart ebenfalls wieder mit. Innenverteidiger Stefan Strandberg hatte sich bereits am Vortag nach zehn Tagen Verletzungspause zurückgemeldet.

Strandberg, Sobiech und Klaus waren vorher Stammspieler. Aber baut Stendel alle drei sofort wieder ein? Zumindest Sobiech dürfte für die Startelf kein Thema sein, anders als Klaus, der bislang mit starken Leistungen überzeugt hat. Spielt aber Klaus, müsste mit großer Sicherheit Kenan Karaman weichen, der ebenfalls oft zu gefallen wusste - Stendel ist wirklich nicht zu beneiden.

Weiter warten müssen die 96-Fans auf ein Comeback von Uffe Bech. Am Freitag wurde er geschont, um „die Belastung zu dosieren“, wie es von 96 hieß.

Er fand ihn genial und er hat ihn verflucht: Thomas Krieg ist Anhänger des VfB Stuttgart und mit Martin Harnik verbindet er positive wie negative Erinnerungen. Im Interview erzählt er, warum es für den VfB gut war, sich von Harnik zu trennen und wer sein Aufstiegsfavorit Nummer eins ist.

13.12.2016

Hannover 96 sucht zur Winterpause einen neuen Rechtsverteidiger. Als möglicher Kandidat wird bei den "Roten" der Leverkusener und frühere Nationalspieler Roberto Hilbert gehandelt. 

09.12.2016
Hannover 96 Montagsspiel gegen VfB Stuttgart - Wackelt der Stuhl von Daniel Stendel?

Ein Sieg von Hannover 96 im Spitzenspiel beim VfB Stuttgart würde Daniel Stendel enorm helfen. Aber wäre er bei einer Niederlage im Umkehrschluss tatsächlich ein „Wackel-Trainer“? Am Montag ist sozusagen der Stichtag für Hannover 96 beim Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer.

Heiko Rehberg 11.12.2016