Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Kiyotake in Japans Aufgebot für Asien-Cup
Sportbuzzer Hannover 96 Kiyotake in Japans Aufgebot für Asien-Cup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 18.12.2014
Will auch beim Asien-Cup jubeln: Hiroshi Kiyotake ist in das japanische Aufgebot berufen worden. Quelle: dpa
Hannover

Sieben Bundesliga-Profis stehen im japanischen Aufgebot für den Asien-Cup im Januar. Trainer Javier Aguirre berief am Montag erstmals Hiroshi Kiyotake von Hannover 96 in seine 23 Profis umfassende Auswahl für das Turnier vom 9. bis 31. Januar in Australien. Nicht dabei ist Kiyotakes Clubkollege Hiroki Sakai.

Japans Fußball-Nationalmannschaft geht als Titelverteidiger in den Kontinental-Cup und strebt den fünften Titel an. In der Gruppe D treffen die Japaner auf Palästina, Jordanien und Irak. Neben Kiyotake stehen Shinji Kagawa von Borussia Dortmund, der Mainzer Shinji Okazaki, Atsuto Uchida von Schalke 04, der Stuttgarter Gotoku Sakai und die beiden Frankfurter Makoto Hasebe und Takashi Inui im japanischen Kader.

dpa

Die Zusammenarbeit zwischen Hannover 96 und dem Sportausrüster Jako ist für weitere vier Jahre beschlossene Sache. Jako hatte in der Saison 2011/2012 den Sportartikelhersteller Under Armour abgelöst.

18.12.2014

Die nackte Bilanz ist verheerend. Seit Lars Stindl nach seiner langen Verletzungspause wieder in der Startformation von Hannover 96 steht, hat der Klub in der Fußball-Bundesliga nicht mehr gewonnen.

Björn Franz 18.12.2014
Hannover 96 3:3-Unentschieden gegen Bremen - Überheblichkeit kostet 96 den Sieg

1:0 geführt, 3:2 geführt – und trotzdem nicht gewonnen. Das 3:3 im Fußball-Bundesliganordderby bei Werder Bremen hatte sich Hannover 96 mit einer überheblichen Schlussphase selbst zuzuschreiben. Die Analyse unseres Redakteurs Heiko Rehberg.

Heiko Rehberg 16.12.2014