Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Sané verlängert vorzeitig seinen Vertrag
Sportbuzzer Hannover 96 Sané verlängert vorzeitig seinen Vertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:08 26.10.2016
Verlängert in Hannover: Salif Sané. Quelle: dpa
Hannover

„Ich fühle mich bei 96 und in Hannover sehr wohl. Mein Ziel ist die Rückkehr in die 1. Liga. Und das möchte ich am liebsten mit unserem Team schaffen", ließ sich Sané in einer Mitteilung des Vereins zitieren. Der neue Vertrag gilt bis 2020. 96-Trainer hob hervor, wie wichtig der Verteidiger für den Verein sei: „Salif ist ein wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft. Über seine Vertragsverlängerung sind wir alle sehr glücklich."

Der neue Vertrag des 26-Jährigen soll nun mehrere Ausstiegsklauseln enthalten, die es dem Defensivspieler ermöglichen, den Verein für eine festgelegte Summe bereits im Sommer 2017 zu verlassen – laut dem Fachmagazin „kicker“ sogar unabhängig davon, ob 96 den Aufstieg schafft oder nicht. Damit sind die Voraussetzungen für einen möglichen Wechsel des 96-Profis festgelegt. Ein Theater wie im Sommer, als die Erstligisten Köln und Wolfsburg Sané gerne verpflichtet hätten und er keinen Hehl daraus gemacht hat, 96 verlassen zu wollen, wird es nicht noch einmal geben. Die Ausstiegsklauseln lassen für Club und Spieler nun alle Möglichkeiten offen.

Um Sané hatte es in den vergangenen Monaten immer wieder Wechselspekulationen gegeben - mit teils skurrilen Blüten. Sogar zwei chinesischen Clubs wurde Interesse an dem 96-Profi nachgesagt. Sané selbst hatte im Sommer einen Wechsel zum 1. FC Köln favorisiert, wo Ex-96-Manager Jörg Schmadtke eifrig um ihn warb und angeblich sogar einen Vorvertrag anbot. 96-Manager Martin Bader sagte damals: "Er darf ja einen Vorvertrag unterschreiben, und er darf dann gern 2018 nach Köln wechseln."

Das ist nun erstmal Geschichte. „Wir haben gerade im Sommer deutlich erklärt, dass wir mit Salif für die aktuelle Saison und am liebsten auch darüber hinaus planen. Die Vertragsverlängerung unterstreicht unser Vorhaben noch einmal", sagte Bader am Dienstag laut der Mitteilung des Vereins. 

Sané spielt seit 2013 in Hannover, in 74 Einsätzen erzielte er sieben Treffer.

frs/pur

Hannover 96 hat am Sonntag gegen Nürnberg Anschauungsunterricht für die 2. Bundesliga bekommen: Kämpfen und grätschen sind statt Kunstfußball die benötigten Tugenden. Die Mannschaft hat etliche Baustellen.

Jörg Grußendorf 24.10.2016

Polizeieinsatz beim B-Junioren-Spiel zwischen den Reserveteams von Hannover 96 und Eintracht Braunschweig: Weil gewaltbereite Braunschweiger Fans an einen Zaun stürmten, hinter dem sich ebenfalls als gewaltbereit eingestufte 96-Fans aufhielten, schritt die Polizei ein. 

26.10.2016

Eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zwingt Manuel Schmiedebach, Kapitän von Hannover 96, zu einer Zwangspause. Er verpasst in jedem Fall das DFB-Pokalspiel am Mittwochabend in der HDI-Arena gegen Fortuna Düsseldorf.

24.10.2016