Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Fan-Rivalität von 96 und Braunschweig wird erforscht
Sportbuzzer Hannover 96 Fan-Rivalität von 96 und Braunschweig wird erforscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 29.12.2016
Derby mit Brisanz: Forscher untersuchen nun die Fan-Rivalität zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig – hier das Spiel beider Mannschaften vom November. Quelle: dpa/Archiv
Hannover/Köln

Was hat es nicht alles am Rande des Niedersachsen-Duells zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig gegeben. So hing vor dem letzten Duell im November eine Puppe mit 96-Fanschal von der Brücke an der Clausewitzstraße nahe der alten 96-Geschäftsstelle.

Mit dieser Form der jahrzehntelangen Rivalität sind 96 und Braunschweig nicht allein in Deutschland: Das bekannteste Beispiel dürfte wohl das Ruhrpott-Duell zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund sein. Johannes Berendt und Sebastian Uhrich von der Deutschen Sporthochschule in Köln interessieren sich gerade für diese ausgeprägten Rivalitäten. Die zwischen Schalke und Dortmund sowie die zwischen dem 1. FC Nürnberg und Greuther Fürth haben sie schon untersucht, nun sind 96 und Braunschweig an der Reihe.

Hier geht es zum Online-Fragebogen für 96-Fans.

Dazu haben die Forscher einen Fragebogen für Fans entworfen, der online beantwortet werden kann. Bei Braunschweiger Fans ist die Befragung schon abgeschlossen, nun sind die Anhänger der "Roten" an der Reihe.

Die Forscher sehen die Fan-Rivalität aber nicht als lange Abfolge von Schlägereien und anderen gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Fan-Gruppen. „Viele Jahre war Rivalität negativ behaftet. Lange galt sie als destruktive Konkurrenz, als eine Art Unterform von Hass und Gewalt. Auch im Sport wird Rivalität mit Ausschreitungen, Hass und Gewalt assoziiert. Doch es gibt auch eine Reihe von positiven Effekten, die in der Vergangenheit wenig beachtet wurden", sagt Uhrich.

Die Rivalität sei ein zentraler Teil der Fan-Identität, betont Johannes Berendt, der für seine Doktor-Arbeit mehr als 2500 Fans befragt hat. "Fans definieren sich darüber, wer sie sind, und auch darüber, wer sie nicht sind. In unseren Studien konnten wir zeigen, dass Rivalität die Fan-Identität positiv beeinflusst."

Die Auswertung der Studie soll nicht lange dauern. Je nach Bereitschaft von 96-Anhängern mitzumachen, könnten schon im Januar erste Ergebnisse vorliegen.

Von Stefan Bürgel

Hannover 96 Christian Schulz im Interview - "Hier ist alles entspannter als bei 96"

Im Sommer wurde Christian Schulz bei 96 aussortiert und wechselte zu Sturm Graz. Mit HAZ-Redakteur Christian Purbs machte der Ex-Kapitän der „Roten“ einen Stadtbummel in seiner neuen Heimat und musste gleich auch einen kleinen Sprachtest absolvieren.

24.12.2016

Die Fans von Hannover 96 haben sich in dieser Saison so manches Mal über die Schiedsrichter aufgeregt - und in der Gesamtbetrachtung gar nicht mal zu Unrecht. Denn korrigiert man die Tabelle der zweiten Bundesliga um die Fehlentscheidungen, dann wäre 96 Herbstmeister in der 2. Bundesliga geworden.

23.12.2016

Während des Sommer-Trainingslagers wurde die YouTube-Serie "Baka und Hübi" von Hannover 96 zum Kult. Nun haben Florian Hübner und Marvin Bakalorz nachgelegt. In der neuesten Ausgabe des Formats, die am Mittwoch von 96 auf YouTube veröffentlicht wurde, veralbern die beiden Profis die Besucher des 96-Fanshops am Kröpcke.

22.12.2016