Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Olympia-News IOC widerspricht: Kein Startrecht für fünf weitere russische Sportler
Sportbuzzer Olympia 2016 Olympia-News IOC widerspricht: Kein Startrecht für fünf weitere russische Sportler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 06.08.2016
Rio de Janeiro

Es sei grundsätzlich derzeit schwierig, die genaue Zahl russischer Sportler mit Starterlaubnis zu beziffern. Hintergrund des Hin und Her ist die Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofes, dass Sportlern aufgrund einer früheren Dopingsperre nicht die Teilnahme an den Spielen verwehrt werden darf.

dpa

Das russische Olympia-Team ist zum Start der Sommerspiele in Rio de Janeiro anscheinend auf 280 Sportler angewachsen. Nach Informationen der russischen Nachrichtenagentur Tass habe das Internationale Olympische Komitee nach Julija Jefimowa auch den vier weiteren wegen Dopings verbannten Schwimmern Natalia Lowzowa, Michail Dowganjuk, Anastasia Krapiwina und Daria Ustinowa genauso die Starterlaubnis erteilt wie dem zweimaligen Ringer-Weltmeister Viktor Lebedew.

06.08.2016

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier wünscht dem deutschen Team bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro alles Gute für die anstehenden Wettkämpfe.

06.08.2016

Nach einer bunten und stimmungsvollen Show haben die XXXI. Olympischen Spiele in Rio de Janeiro mit einem politischen Eklat begonnen. Die von Brasiliens Interimspräsident Michel Temer gesprochene Eröffnungsformel ging in einem gellenden Pfeifkonzert der 50 000 Zuschauer unter.

06.08.2016