Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Doppel funktionieren
Sportbuzzer Sport lokal Doppel funktionieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 27.09.2016
Die Doppel des TSV Algesdorf, hier Spielertrainer Lars Petersen (hinten) und sein Bruder Jörn, sind erfolgreich.  Quelle: hga
Tischtennis

Neuzugang Jörn Petersen überzeugte mit vier Einzelsiegen und im Doppel mit Bruder und Spielertrainer Lars Petersen. TSV AlgesdorfBadenstedt SC 9:3.

Der Gast kam mit einem Ersatzspieler, für den verletzten Daniel Gaudino spielte der junge Keno Behrens. Nach den Auftaktdoppeln führten die Algesdorfer vor zahlreichen Zuschauern 2:1. Es war sehr laut, die Fans feuerten den TSV mit Rasseln und Tröten an. Es folgten drei Einzelsiege von Lars Petersen, Patrick Schöttelndreier und Jörn Petersen, dann verlor Christian Steege in drei Sätzen gegen David Salim. Fabian Möller gewann gegen Behrens, dann gab David Matthies sein Spiel nach fünf Sätzen an Ugur Circioglu ab. Das war es dann auch, die Petersen-Brüder und Schöttelndreier machten den ersten Heimsieg klar. „Eine sehr gute Leistung“, meinte Lars Petersen. TSG AhltenTSV Algesdorf 3:9.

Der Start in die Begegnung verlief optimal. Der TSV gewann die drei Auftaktdoppel zur 3:0-Führung. „5:1 in den Doppeln nach zwei Spielen, das funktioniert sehr gut“, resümierte Lars Petersen. Schöttelndreier gab im Anschluss sein erstes Einzel gegen Serdal Ceylen nach fünf umkämpften Sätzen ab, Matthies und Möller verloren ebenfalls ihre Einzel gegen Kai Tödtemann und Victor Wacht. Wie schon gegen Badenstedt besorgten Jörn Petersen, Schöttelndreier und Lars Petersen die fehlenden Punkte zum ersten Auswärtssieg. „Wir haben vier Punkte erreicht, es waren zwei sehr solide und gute Auftritte“, resümierte Spielertrainer Petersen den Saisonstart. hga