Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Nele Quest eilt im Judo von Sieg zu Sieg
Sportbuzzer Sport lokal Nele Quest eilt im Judo von Sieg zu Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 05.03.2018
Jung, hübsch und erfolgreich: Nele Quest engagiert sich auch als Trainerin. Quelle: peb
Anzeige

In der Karriere von Nele Quest war das Jahr 2017 das erfolgreichste. Sie wurde Kreismeisterin und Bezirksmeisterin, gewann die Turniere in Bad Oeynhausen und Herford, holte sich den ersten Platz beim Landesturnier in Gütersloh, wurde Dritte bei den Westdeutschen Meisterschaften der U 15 und war mit ihrem Team Bronzemedaillengewinnerin bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der U 16. Vom Kreisverband wurde sie als „Kämpferin des Jahres“ in ihrer Altersklasse ausgezeichnet. Als Lohn für ihre beständigen Leistungen erhielt sie eine Einladung zur Sichtung des U-18-Kaders in den Bundesstützpunkt nach Köln.

Seit 2015 engagiert sich Nele Quest in ihrem Verein auch als Trainerin, erwarb 2016 die Lizenz, erhielt 2017 für ihr Engagement die Auszeichnung als LSB-Vereinsheldin und wurde von der Stadt Obernkirchen zur „Sportlerin des Jahres“ gekürt. Außerdem legte sie im Jahr 2017 gleich zwei Gürtelprüfungen ab: Blaugurt im April und Braungurt im Dezember.

Sieben Stunden steht Nele Quest mit ihrem Vater und Trainer Olaf Quest jede Woche auf der Matte, trainiert Kraft und Ausdauer sowie spezielle Techniken und absolviert Übungskämpfe gegen verschiedene Gegner. Zu ihren Stärken gehört der linke Hüftwurf. Und wenn es mal in einem Wettkampf nicht optimal läuft, kann sie sich auf ihre mentale Stärke verlassen. Um ihr Potenzial noch besser ausschöpfen zu können, muss die Schülerin der IGS Obernkirchen noch an den Techniken der Fußwürfe arbeiten.

Nele Quest engagiert sich aber auch außerhalb des Sports. Seit 2017 ist sie Teamerin in der Mädchengruppe der Kirchengemeinde Rolfshagen. Dort organisiert sie für jüngere Mädchen Spieleabende und ist Co-Organisatorin für Ausflüge mit Übernachtungen.

Ein Ziel im Jahr 2018 hat sie schon erreicht. Nele Quest hat sich für die Westdeutschen Meisterschaften in der neuen Altersklasse U 18 qualifiziert und möchte dort sehr weit kommen. Dafür will sie weitere wettkampfstabile Techniken in ihr Repertoire aufnehmen. peb

Anzeige