Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Pleitenserie endlich stoppen
Sportbuzzer Sport lokal Pleitenserie endlich stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 11.03.2018
Michaela Meißner (vorne) will mit der SG Rusbend/Bückeburg endlich wieder einen Sieg einfahren. Quelle: tol
Anzeige
Landkreis

Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug – SC Langenhagen II (So., 10.45 Uhr): Das Abstiegsgespenst kreist durch dieHelpser Kreissporthalle. Mit einem Sieg gegen den SCL könnte der Gastgeber den Gegner überholen und sich so Luft nach unten verschaffen. Nach den Niederlagen gegen Schlusslicht MTV Mellendorf hat sich die Mannschaft in arge Bedrängnis gebracht. Die Gäste sind ein Team mit zwei Gesichtern. Beim Sieg über den TuS Jahn Lindhorst traf man in der zweiten Halbzeit mit fast jedem Wurf und drehte ein Spiel, das eigentlich schon verloren war. Bei der Niederlage gegen den TVB im Oktober ging dagegen überhaupt nichts und man blieb bei mageren 57 Punkten. TVB-Coach Olesia Rosnowska hat wohl alle Spieler dabei.

MTV Mellendorf – TuS Jahn Lindhorst (So., 11 Uhr): Endlich auch mal auswärts punkten: Der TuS Jahn fährt zwar als Favorit in die Wedemark, sollte sich aber erinnern, dass schon das Heimspiel gegen die Mellendorfer nicht einfach war. „Die Mannschaft steht zwar da unten, hat aber großes Potenzial, wie die letzten Siege zeigen“, glaubt TuS-Center David Bednareck. Erschwerend kommt hinzu, dass mit Marcel Glaß, Flakon Stublla, Yasin Belmiloudi definitiv drei Spieler ausfallen und der Einsatz von Oleg Strecker und Andreas Herber ebenfalls sehr fraglich ist.

Bezirksoberliga Damen: SG Rusbend/Bückeburg - RV Hoya (Sa., 16 Uhr): Im Hinspiel schien der Korb für die SG geradezu wie vernagelt zu sein. Ganze 27 Punkte erzielte das Team in 40 Minuten. Aufseiten des RV Hoya machte Nadine Selter von sich Reden. Ihre 13 Punkte machten den Unterschied aus. Coach Robert Mammey wird sich etwas einfallen lassen müssen, damit die Pleitenserie endlich gestoppt wird.

Bezirksliga Herren: SG Rusbend/Bückeburg – RV Hoya (Sa., 18 Uhr): Trotz der knappen Niederlage nach gutem Spiel in Ronnenberg erwartet die SG den Gast aus Hoya mit viel Selbstbewusstsein. Die guten Spiele der letzten Wochen geben Anlass dafür.

Weitere Ansetzung:  Bezirksklasse Herren: TV Bergkrug II – TSV Bassum (So., 12.30 Uhr). rh

Anzeige